Hier könnt ihr über Anime und andere sachen reden.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die neuesten Themen
» Anime Crossover Rpg
Mi Okt 19, 2011 6:32 am von TheDeadmanWalks

» Naruto Rpg 2 Bewerbung bitte hier rein!
Sa Okt 15, 2011 3:32 am von Lucky

» Der Dritte Ninja Weltkrieg Steht vor der Tür
Sa Okt 15, 2011 12:00 am von TheDeadmanWalks

» Anime Crossover Rpg Bewerbung!
Fr Okt 14, 2011 7:26 am von Lucky

» Akazuki Mitglieder
Sa Okt 08, 2011 1:47 am von TheDeadmanWalks

» Euer RPG und eure story
Fr Okt 07, 2011 1:01 am von Lexy

» http://monster-high-school.forumieren.com/forum
Mi Aug 03, 2011 8:59 am von Gast

» http://www.animeworld.bplaced.net/wbblite/
So Jul 31, 2011 8:46 am von Gast

» Piraten Rpg ihn One Peace
Mo Feb 28, 2011 8:52 am von TheDeadmanWalks

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Austausch | 
 

 Naruto Rpg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3095
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Naruto Rpg   Sa Dez 18, 2010 4:18 am

Sow hier könnt ihr euch Bewerben viel spass
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3095
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Naruto Rpg   Sa Dez 18, 2010 4:34 am

Itachi Uchiha ist der Sohn von Fugaku und der ältere Bruder von
Sasuke. Er ist ein Mitglied des Uchiha-Clans und der Anbu, der
Ninja-Spezialeinheit von Konoha. Am Abend des Uchiha-Massakers bringt
er mithilfe von Madara seinen gesamten Clan um und wird zu einem
Abtrünnigen, woraufhin er Konoha für immer verlässt und schließlich
Akatsuki beitritt.



Name: Itachi
Nachname: Uchiha
Ninja-ID: 012110
Klassifikazierung: Nuke-Nin
Alter: 21
Geschlecht: Männlich
Vater: Fugaku Uchiha
Mutter: Mikoto Uchiha
Bruder: Sasuke Uchiha
Rang: Anbu Anführer
Wohnort: Keiner
Herkunft: Uchiha Clan / Konohagakure
Team: Keins / Mit Kisame / Mit Madara
Verwandte:Uchiha Clan
Sensei: Unbekannt / Madara Uchiha
Blutgruppe: AB
Elemente:Katon, Suiton
Jutsus:Amaterasu (unbekannter Rang, Uchiha-Kekkei Genkai)
Bunshin Daibakuha (A-Rang)
Gentoushin no Jutsu (unbekannter Rang)
Kage Bunshin no Jutsu (B-Rang)
Karasu Bunshin no Jutsu (C-Rang)
Katon: Goukakyuu no Jutsu (C-Rang)
Shouten no Jutsu (unbekannter Rang)
Suiton: Suigadan (unbekannter Rang)
Susano’o (unbekannter Rang, Uchiha-Kekkei Genkai)
Sharingan

Die Fähigkeiten des Sharingans sind:
- Man kann Chakren anhand von Farben unterscheiden.
- Abgesehen von den Kekkei Genkai kann man fast alle Techniken kopieren.
- Man ist in der Lage, die Bewegungen des Gegners vorauszusehen.
- Man kann Taijutsu kopieren, vorrausgesetzt man hat die nötige Kraft das Jutsu danach auch anzuwenden.
- Erhöht die Stärke der Genjustu.
- Ermöglicht Lippenlesen

Mangekyo Sharingan

Zusätzlich zu den Fähigkeiten, die das Sharingan mit sich bringt, erhält der Besitzer des Mangekyō Sharingans Zugriff auf eine Reihe mächtiger Techniken.
Anscheinend ist die Form der Pupillen bei jedem Träger anders ausgeprägt, wobei aber immer noch ein Bezug zur Trinität der Tomoe besteht. Allerdings hat die Macht dieses Kekkei Genkais seinen Preis, denn sobald man das MS erhält verliert man mehr oder weniger schnell sein Augenlicht, offenbar je nach Nutzung der Technik, und wird am Schluss vollkommen blind.

Itachi´s Jutsus

S Rang Jutsus

Tsukuyomi (Tsukuyomi)
Ist eine sehr mächtige Technik des Uchiha-Clans, die nur in Verbindung mit dem Mangekyō Sharingan angewendet werden kann. Hierbei wird der Gegner in eine illusionäre Welt geworfen, deren Parameter, wie zum Beispiel Zeit und Raum, frei vom Anwender bestimmt werden können. Nun ist dieser in der Lage, sein Opfer auf brutalste Art und Weise zu quälen oder ihm seine schlimmsten Ängste vor Augen zu führen.
Da diese Illusion eine so hohe Intensität besitzt, führt sie zu schweren psychischen Traumata, selbst wenn sich das Opfer dessen bewusst ist. So geschehen bei Kakashi Hatake, der bei vollem Bewusstsein miterleben muss, wie Itachi ihn ganze 72 Stunden mit Schwertstichen traktiert und danach ins Koma fällt. Für die Umstehenden waren nur Sekunden verstrichen, während Kakashis Verstand hingegen die drei Tage als vollkommen real empfand.
Dieses Genjutsu ist so mächtig, dass es für sich allein das Opfer schädigen kann, was selbst unter hochrangigen Illusionstechniken selten ist.

Amaterasu (Amaterasu)
Ist eine sehr mächtige Technik des Uchiha-Clans, die nur in Verbindung mit dem Mangekyō Sharingan angewendet werden kann. Hierbei erschafft der Anwender an einer beliebigen Stelle in seinem Blickfeld ein gewaltiges Schwarzes Feuer, dass angeblich sieben Tage lang brennt und nur schwer gelöscht werden kann. Außerdem kann es auf brennbare Materialien übergreifen und sich sehr schnell ausbreiten.
Dem Anwender ist es möglich Amaterasu, unter großer Anstrengung, wieder zu löschen.

Susanoo (Susanoo)
Ist eine sehr mächtige Technik des Uchiha-Clans, die nur in Verbindung mit dem Mangekyō Sharingan angewendet werden kann. Hierbei wird ein geisterhafter Samurai erschaffen, der dem Anwender im Kampf hilft. Das Wesen ist in der Lage, das Totsuka zu verwenden, ein sehr mächtiges Geisterschwert und Yatas Spiegel, eine Verteidigungstechnik.

A Rang Jutsus

Bunshin Daibakuha (Große explodierende Doppelgängerzerstörung)
Ist ein Jutsu von Itachi Uchiha. Er erschafft dabei einen Doppelgänger, der wie ein normaler Schattendoppelgänger aussieht. Diesen kann Itachi aber jederzeit explodieren lassen.

Tensha Fūin: Amaterasu (Übertragendes Änderungssiegel: Amaterasu)
Bei diesem Jutsu überträgt Itachi ein Teil seiner Kraft auf die gezielte Person, die ein Sharingan haben muss. Wenn nun sich der Blick der Person mit dem eines fremden Sharingans kreuzt, aktiviert sich automatisch sein Amaterasu.

B Rang Jutsus

Kage Bunshin no Jutsu (Technik der Schattenkörperteilung)
Ist eine Technik, mit der man einen Doppelgänger von sich selbst erschafft. Dieser Doppelgänger ist keine Illusion, sondern ein eigenständiger Körper, der jedoch schon bei einem ernsthaften Treffer verschwindet.

Utakata
Ist ein Genjutsu von Itachi. Itachi kann dieses Jutsu bereits anwenden, wenn man nur auf seinen Finger sieht. Ist der Gegner erst im Genjutsu gefangen, kann Itachi ihn verwirren und mit alptraumhaften Illusionen quälen.

Suiton: Suigadan (Wasserfreisetzung: Wasserreißzahngeschoss)
Ist eine Technik von Itachi Uchiha. Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, bildet sich aus Wasser eine Reihe von rotierenden Stacheln, die auf den Gegner zurasen.

C Rang Jutsus

Tsukuyomi: Mugen (Tsukuyomi: Hirngespinst)
Ist ein Genjutsu von Itachi Uchiha, welches er mit seinem Mangekyō Sharingan anwendet. Nachdem der Feind in Tsukuyomi ist, schickt Itachi den Gegner so in eine andere Dimension, in der er an ein Kreuz gefesselt ist. Itachi und unzählige Doppelgänger stechen dann mit Schwertern auf den gefesselten Feind ein.

Karasu Bunshin no Jutsu (Kunst des Krähendoppelgängers)
Ist eine Technik von Itachi Uchiha, bei der er sich in einem Schwarm Krähen auflöst. Die Krähen ermöglichen es Fähigkeiten weiterzugeben, die der Anwender beherrscht. So gibt Itachi Naruto Uzumaki eine Fähigkeit, die aber noch unbekannt ist.

Katon: Gōkakyū no Jutsu (Feuerfreisetzung: Technik der mächtigen Feuerkugel)
Ist ein Katon-Jutsu. Man schießt dabei eine große kugelförmige Flamme aus dem Mund. Die Größe variiert dabei je nach der Menge des verwendeten Chakras. Meistert man dieses Jutsu als Uchiha, wird man als Erwachsener anerkannt.

Katon: Hōsenka no Jutsu (Feuerfreisetzung: Technik des mystischen Phönixfeuers)
Bei diesem Jutsu Feuert der Anwender mehrere kleine Feuerbälle aus dem Mund, die mit Chakra gesteuert werden. In den Flammen können Wurfwaffen, wie Kunai und Shuriken, als zusätzlicher Überraschungsangriff versteckt werden.

Magen: Kyōten Chiten (Dämonische Illusion: Himmelsspiegel, Erdumtausch)
Ist ein Genjutsu von Itachi Uchiha, welches er mit Hilfe seines Sharingans anwendet. Mit diesem Jutsu schleudert man andere Genjutsu zum Anwender zurück.

Gofū Kekkai (Fünf-Siegel-Barriere)
Ist ein Jutsu von Akatsuki. Die fünf Kin-Siegel (禁, "Verbieten&quot arbeiten zusammen, um den Eingang zur Höhle von Akatsuki, mit dem fünften Siegel gekennzeichnet, zu schützen und ihn unzerstörbar zu machen. Um den Eingang zu öffnen, muss man die anderen vier Kin-Zeichen finden und alle zur selben Zeit vernichten. Wenn alle vernichtet sind, kann die Barriere durchbrochen und der Eingang der Höhle zerstört werden.

D Rang Jutsus

Das Shunshin no Jutsu (Technik des Körperflimmerns)
Ist eine Technik, die viele erfahrene Ninja beherrschen. Trotzdem ist es eines der wichtigsten Jutsu, da man durch es mithilfe seines Chakras schnell fliehen oder erscheinen kann. Oft werden dabei Dinge aus der Umgebung wie Blätter oder Sand verwendet, um das genau Erscheinen oder Verschwinden zu vertuschen.
Ebenfalls ist es möglich, weitere Personen durch Körperkontakt mit diesem Jutsu zu befördern.

E Rang Jutsus

Bunshin no Jutsu (Technik der Körperteilung)
Ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender Kopien von sich selbst. Diese Doppelgänger sind zwar eigenständige Wesen, haben aber keinerlei Substanz und können deshalb auch keinen Schaden anrichten.

Henge no Jutsu (Technik der Verwandlung)
Ist eine Technik, mit der man sich selbst in eine andere Person oder einen Gegenstand verwandeln kann.

Kawarimi no Jutsu (Technik des Körpertausches)
Ist eine Technik, bei welcher der eigene Körper mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht wird, welcher dann die Gestalt des Anwenders annimmt. So wird dem Gegner ein unechtes Angriffsobjekt geboten und dieser wird so ausgetrickst, damit er sich eine Blöße gibt und angegriffen werden kann.

Nawanuke no Jutsu (Technik der Fesselentfernung)
Ist ein Grundlagenjutsu, welches die Ninja schon an der Akademie erlernen, um sich später aus gefährlichen Situationen befreien zu können. Dazu müssen sie Knoten lösen und ihre Gelenke auskugeln können, um sich so von den Fesseln zu befreien
Charakter und Fähigkeiten

Itachi
ist ein ruhiger Typ, der nie mehr sagt als notwendig ist. Er ist sehr
pflichtbewusst, allerdings stellt er seine Arbeit bei den Anbu über
seine Verpflichtungen im Clan. Auch kümmert er sich um seinen kleinen
Bruder, selbst wenn er selten die Zeit dazu findet. Er ist Konoha treu
ergeben und gegen die Verschwörungspläne seines Vaters, weshalb er sich
immer mehr von sei ner Familie distanziert, was dort niemand so recht
versteht. Er erklärt sich sogar dazu bereit, als Doppelagent für den
Hokage zu arbeiten, später seinen eigenen Clan auszulöschen und dafür
ins Exil zu gehen, um so wenigstens das Leben seines Bruders zu
retten.Es ist allerdings nicht bekannt, was ihn so sehr veränderte,
dass er seine gesamte Familie auf so grausame Art auslöscht, aber
anscheinend ist ihm sein Talent zu Kopf gestiegen und hat sich in
Machtgier verwandelt.

Itachi ist ein äußerst talentierter
Ninja. Er ist mit sieben Jahren Klassenbester an der Akademie,
beherrscht schon mit acht Jahren das Sharingan, wird mit zehn Chūnin
und schließlich mit dreizehn Jahren wird er zum Truppenführer bei den
Anbu ernannt. Seine Geschwindigkeit, im Kampf und beim Formen von
Fingerzeichen, sowie seine Kraft sind außergewöhnlich und er beherrscht
als Uchiha viele Katon-Techniken und mithilfe seines Mangekyō
Sharingans entfesselt er gewaltige Nin- und Genjutsu wie das Amaterasu,
das Tsukuyomi, oder das Susano'o, über das bis jetzt noch nicht viel
bekannt istoder das Tsukuyomi. Nur in seiner Ausdauer liegt eine kleine
Schwäche, da ihn seine Techniken viel Kraft kosten.

Itachi und Sasuke

Das
Verhältnis zwischen Itachi und Sasuke ist von Brüderlichkeit und
Zuneigung geprägt. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander und
Sasuke bewunderte seinen großen Bruder sehr. Doch mit der Zeit
distanziert sich Itachi immer mehr, woraufhin Sasuke mehr und mehr von
Fugaku mit seinem Bruder verglichen wird, was ihn unter ziemlichen
Leistungsdruck setzt, weswegen er auch anfängt, Itachi als Konkurrenten
zu betrachten. Als Itachi nach dem Fund von Shisuis Leiche Besuch von
der Konoha-Polizei erhält und diese ihm mitteilten, dass er unter
Mordverdacht stünde, zweifelt Sasuke zum ersten Mal an seinem Bruder
und als Itachi schließlich von Sasuke nach dem Massaker überrascht
wird, sagt er, seine Zuneigung wäre immer nur vorgespiegelt gewesen und
Sasuke solle lieber an dem Konkurrenzgedanken festhalten, was dessen
weiteren Lebensweg sehr stark prägt.
Es ist allerdings nicht bekannt, warum Itachi seinen kleinen Bruder am Leben lässt.

Itachi tötete auch seine Eltern

Wiederum
später erfährt man von Tobi, dass dies auch nur eine Finte von Itachi
war und er erzählt die ganze Geschichte um die Verschwörung des
Uchiha-Clans gegen den Hokage. Hierbei wird deutlich, dass Itachi immer
nur seinen Bruder beschützen wollte und dafür sogar bereit war sein
Leben zu opfern. Denn unter anderem war der Kampf gegen Sasuke nur ein
Mittel zum Zweck um einerseits den "Einfluss" Orochimarus auf ihn zu
brechen und ihm andererseits mit einer bisher unbekannten Technik das
Mangekyō zu übertragen.


Itachi und Akatsuki
Ein Team: Itachi und Kisame

Nachdem
Itachi mit Madara aus Konoha geflohen ist, wird er Mitglied der
Organisation Akatsuki, die Madara vor langer Zeit gegründet hatte. Wie
es bei Akatsuki üblich ist, ist auch Itachi in einem Zweier-Team und
zwar mit Kisame Hoshigaki, der ihn sehr respektiert und für ihn eine
Art Berater ist. Die Beiden kehren im Auftrag von Akatsuki nach
Konohagakure zurück, um mehrmals zu versuchen Naruto, in dem der Kyuubi
verborgen ist, zu entführen, was ihnen aber nicht gelingt. Jedoch
erfährt man später, dass es Itachis Hauptvorhaben war, dem Rat von
Konoha nach dem Tode Sarutobis zu signalisieren, dass er immer noch
zugegen ist, um Sasuke zu beschützen.
Als Itachi neu zu Akatsuki
kommt, wird er sofort Opfer von Orochimarus Begierde. Dieser hat schon
lange von der Fähigkeit des Sharingan geträumt und versucht
schließlich, Itachis Körper und somit auch sein Mangekyō Sharingan zu
übernehmen. Jedoch gelingt Orochimaru dies nicht und er wird von Itachi
in einem Kampf besiegt. Dies treibt Orochimaru schließlich auch dazu,
Akatsuki zu verlassen.

Als sich dann das Team Kakashi dem
Akatsukiversteck nähert, um Gaara zu retten, stellt sich ihnen Itachi
entgegen, damit die Bijū-Extraktion vollendet werden kann und wird von
Naruto getötet. Jedoch stellt sich heraus, dass es nur eine Kopie von
Itachi war, erzeugt vom Akatsukianführer.
Es ist noch nicht ganz
klar, warum sich Itachi Akatsuki angeschlossen hat und ob dies mit
Madaras Vorhaben bezüglich Sasuke zusammenhängt.
Itachis Ring Suzaku


Selbst
wenn man Itachi nicht in seine Augen schaut, sondern nur auf einen
Finger, kann man in eine seiner Illusionen gezogen werden.

Laut ihm is Mardara nur ein Schatten seiner Selbst

Aussehen:
[img][/img]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2585
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Naruto Rpg   Sa Dez 18, 2010 4:41 am

Name: Oroschi
Alter: 16
Größe: 1. 65 m
Blutgruppe: 0
Familie: Keine, da als Genexperiment auf die Welt gekommen.
Schöpfer: Orochimaru
Herkunft: Otogakure
Waffen: Kusanagi no Tsurugi, Kunais, Shuriken, Senbon und anderes Ninjawerkzeug.
Jutsus: (Ähnlich Orochimaru), Genjutsus und Element basierendes
Elemente: Doton, Suiton, Raiton und wenige Mixjutsus
Vertraute Geister: Schlangen aller Arten.


Geschichte:
Der Junge Oroschi wurde von Orochimaru, welcher sich damals mit den Genexperimenten auseinander setzte aus seiner DNA erschaffen, dabei inizierte Orochimaru jedoch dem Jungen, welchen er in einem Reagenzglas züchtete weitere DNAproben, weshalb dieser mittlerweile über ein gewichtetes Equivalent an Jutsus verfügte, dabei war es Orochimaru selbst, der den Jungen trainierte, jedoch sollte Oroschi eigentlich auf ewig in einem Tank ruhen, doch kurz nachdem Orochimaru seine Basis verlassen hatte und weitergereist war, aufgrund der Verfolgung durch Konoha erwachte der kleine Mann und zerstörte den Tank in dem er lebte. Kurz darauffolgend eignete er sich letztlich das Wissen Orochimarus an, welches er in den Bibiotheken seiner Verstecke verteilt hatte. Nach dieser Reiserei lebt der Junge Oroschi nun frei von seinem damaligen Meister und reißt durch das Land, dabei sucht er Sasuke Uchiha, welchen er beseitigen will, zudem ist er auch hinter Konohasvernichtung her, da er das Dorf ebenso sehr wie Orochimaru verabscheut. Das Kusanagi no Tsurugi, das dem kleinen Inne ist hat dieser erhalten, nachdem er einen Vertrag mit den Schlangen eingegangen ist, welche ihm, aufgrund der Angst, die sie vor ihm haben mehr gehorchen als Orochimaru. Letztlich ist er mittlerweile in vielen großen Ninjadörfern ein Gesuchter, des S - Rangs, wobei sein Erscheinen den meisten Ninjan schon Angst macht, wenn diese nur erfahrren das er in der Nähe ist. Was jedoch jeden Ninja der mit ihm jemals zu tun hatte beeindruckt ist die Masse seines Chakras, da diese eine ähnlich hoche Konzentration hohe Konzentration hat, wie die des Kyuubis, was an den DNA-Experimenten von Orochimaru liegt.

Aussehen:




Zuletzt von Claude Faustus am So Jan 09, 2011 7:28 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yahiko Sama
Kleiner Schulhof Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Punkte : 2543
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 27
Ort : Neurath

BeitragThema: Re: Naruto Rpg   Do Dez 23, 2010 12:10 pm

Name: Yahiko Nasami
Größe: 1,82
Alter: 21
Familie: Wurde adoptiert, Adoptiveltern wurden ermodet
Herkunft: Kumogakure
Waffen: Kami no Tsurugi ( Verfluchtes Katana... wird mit einem Juin artigen Muster überzogen wenn es sich einem Fremden Körper bzw Seele nähert.. Verursacht neben Körperlichen auch Seeliche Schäden), diverse Ninjawaffen
Rang: Nuke-nin, (war Jo-nin in Kumogakure)
Jutsus: kann aufgrund seines Rin´negans auf sämtliche Elemte zurückgreifen.. legt sich jedoch auf Fuuton Raiton und Suiton Jutsus fest
Charakter: Auch wenn seine Ziele fragwürdig sind ist er nicht wie die meisten mit den gleichen streben von Bösartiger und Grausamer Natur... teilweise Gleichgültig

Geschichte:
Yahiko wurde als kleines Kind von einem Jo-nin aus Kumo-gakure adoptiert. Dort verbrachte er auch einen großteil seines Lebens verbrachte... Von den meisten Kindern wurde er aufgrund seiner Augen gefürchtet bis auf einer Ausnahme....Killerbee der Jinchuuriki des Hachibis. Gemeinsamverbrachten sie viel zeit und Yahiko lernte von ihm schon im frühen alter effektive Raitonninjutsus. Erst nachdem ihn sein späterer Sensei ein Fuinjutsu beibrachte welches ihm erlaubte seine Augen nach belieben zu versiegeln fingen auch die anderen Nachwuchsninjas an ihn zu respektieren. Doch Yahikos Schicksal sollte ihn nicht ewig an sein Dorf binden.. er verrannte sich in seine Künste und durchstreift seid dem das Land auf der Suche nach den Ultimativen Ninjutsus. Sogar nach einem Pfad der unsterblichkeit hällt er ausschau und ist sich sicher einem gefunden zu haben....

Bild kommt noch ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3095
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: re   Mo Jan 03, 2011 11:11 am

Name: Mandoro
Nachname: Uchiha
Ninja-ID: 012110
Klassifikazierung: Nuke-Nin
Alter: 18
Größe:1,80
Geschlecht: Männlich
Vater: Umbekannt
Mutter: Mikito Uchiha/tod/
Rang: Anbu Anführer
Wohnort: Keiner
Herkunft: Uchiha Clan / Konohagakure
Team: Keins
Verwandte:Uchiha Clan
Sensei: Unbekannt / Kakashi Hatake,Jiraiya und Mandara Uchiha
Blutgruppe: AB
Elemente:Katon, Suiton,Doton, Raiton, Fūton
Jutsus:Suiton: Suigadan
Katon: Gokakyu no Jutsu
Bunshin Daibakuha
Kage Bunshin No Jutsu
Shōten no Jutsu
Banshō Tenin
Fūjutsu Kyūin
Shinra Tensei
Fuujutsu Kyuuin
Shinra Tensei volle Kraft
Golemjutsu
Doton Kekkai: Dorō Dōmu
Doton Kekkai: Dorō Dōmu
Gufū Suika no Jutsu
Kibakuhō
Chidori: Raimei
Raiton: Shichū Shibari
Besonderheiten:Beherscht Sowohl das Sharingan als das Rin´negan.


Geschichte:Mandore wurde ihn Konoha Groß und schlisste die Akademie mit 10 ab und wurde mit 13 Anbu anführer.
Sein Vater Lernte er nie Kennen und sein Mutter starb vor Seinen 13 Geburstag bei einen Angriff auf Konoha.Danach Verließ Mandoro KonohaGakure und wurde für Tot Gehalten keiner Weiß wo er sich Derzeit aufhält oder ob er noch lebt!der 3 und auch der 4te Hokage kennen ich so wie Kakashi aber ansonsten viel er nicht sehr auf!doch insgeheime Verabscheut er Konoha und alle anderen Dörfer die gegen das Böse und ihn selber sind!

Besonderheiten:er kann alle Arten von Nin-Jutsus abwehren nur er muss diese Technik den 5 Sekunden aufladen lassen!

Schwächen:Körperliche Angriffe wie die von Kiba und Akumaru obwohl Mandoro auch Tei-Jutsus kann und seine Jutsus Scheren An seinem Körper und Leben.

Weiter Besonderheiten:Sein Linkes Augen hat er das Sharingan und ihn das Andere Das Rin´negan!

Aussehen:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2585
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Naruto Rpg   So Jan 09, 2011 7:26 am


Name: Nekimoto Hichima
Wohnort: Kirigakure
Rang: Oi-Nin
Alter: 22
Größe: 1.86 m
Geschlecht: Männlich
Vereinigungen: Sieben Nebelschwertshinobi von Kirigakure
Verwandte: Hichimaclan
Kekkei Genkai:
Dem Hichimaclan liegt ein besonderes Talent zu Grunde, so sind die Mitglieder dieses Clans in der Lage verschiedene Elementverbindungen zu erstellen, wobei sich meist sechs Verbindungen ergeben für jedes Mitglied, zumeist ist eines der Elemente, welches für die Verbindungen gebraucht wird, das Hauptelement des Anwenders. Nekimoto welcher in diesem Clan geboren wurde, beherrscht bereits seine Sechs Verbindungen, wobei er selbst nur zwei Elemente wirklich beherrscht, so kann er selbst dass Doton und Suiton, jedoch beherrscht er selbst die Verbindungselemente: Jinton, Hyōton, Yōton, Mokuton, Futton und letztlich noch das Meiton, weiterhin hat er aufgrund des Wahns Kirigakures an Stärke zu kommen, nach dem diese die DNA eines Shotonnutzers gesammelt hatten, dieses Element letztlich durch ein DNA Experiment ebenfalls bekommen.
Jutsus: Letztlich beruhen seine Jutsus auf einem Kekkei Genkai auf seinen Chakraelementen Doton und Suiton und auf Genjutsus, außerdem ist er als Nebelschwertkämpfer hervorragend im Taijutsu.
Waffe: Nekimoto führt das Schwert Nuibari, welches er nach seiner Ernennung zum Nebenschwertkämpfer erhalten hatte. Zudem benutzt er auch normale Ninjaausrüstung, wie Senbons usw.

Geschichte:
Der Oi-Ninja Nekimoto Hichima stammt aus dem stärksten Clan den das Dorf Kirigakure jemals hervor gebracht hat. Er selbst wurde unter der Mizukagin Mei Terumii groß und durchschritt zu ihrer Zeit die Akademie, doch nachdem der jetzige Oi-Nin die Akademie mit 7 hinter sich gebracht hatte verstarb die Mizukagin, weshalb ein Mizukage ernannt wurde, welcher auf die Entwicklung der Jugend keinen Wert legte. Der damalige Genin war leider nicht in der Lage den Rang eines Chunins zu erreichen, da der Mizukage selbst keine Prüfungen durchführen ließ, auf Grund von Knappheiten am Budget des Dorfes, doch die einzige Tasche in der der Kage wirtschaftete war die eigene, weshalb einer der sieben Schwertshinobi von Kirigakure letztlich für sein Ableben sorgte und dann seinen Platz als Schwertshinobi aufgab um selbst Kage zu werden. Unter diesem Kage konnte der Genin, dann doch den Rang eines Chunins erreichen und trotz dem Druck, den seine Familie ihm machte schaffte der junge Mann letztlich mit 15 seinen Durchbruch und wurde zum Oi-Nin. In seiner Vergangenheit war in seinem Team ein blonder Junge und die Mizukagin, welche die Nebelschwertkämpfer verlassen hatte. Seine ehemalige Partnerin Enya war eine nette und gutherzige Person, die aber leider auch ihre sadistischen Seiten hat. Der aandere ehemalige Teamkamerade Nekimotos war Chikusa mit welchem der Junge zusammen lebte und den er inständig liebte, da es in ferner Vergangenheit zwischen den beiden nie gut klappte, schien sich alles umgekehrt zu haben, da sie nun ein unschlagbares Duo und Pärchen sind. Während Nekimoto jedoch noch als Ninja arbeitet ist Chikusa nun eher in der Rolle des Hausmannes. Der junge Oi-Nin arbeitet jedoch nur noch aufgrund der Tatsache, dass er eines Tages um Chikusas Hand an halten will und dafür das Geld durch die Arbeit sammeln möchte.
Der Charakter Nekimotos scheint recht nett und sympatisch, da er selbst kein Unmensch ist. Zudem lässt zu oft Gnade vor Recht ergehen, weshalb Chikusa ihn immer wieder ermahnt. Der junge Oi-Ninja gönnt jedem Menschen zudem sein Glück, doch hat sich dieser Zustand erst ergeben, seit dem er mit Chikusa zusammen lebt.

Aussehen:



Zuletzt von Claude Faustus am Fr Feb 25, 2011 1:48 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Naruto Rpg   So Jan 16, 2011 5:04 am




Name
Artis
Familienname:

Amael
Alter:

17
(Vom aussehen her)
Geburtstag:

3.7.
Geschlecht:

Maennlich
Sexuelle Neigung:
Bisexuell
Groeße:

180 cm
Gewicht:

72 Kilo
Augenfarbe:

Gruen
Haarfarbe:

Rot
Blutgruppe:

AB
Liebe:

Wer weiß, dass schon. Ob er verliebt ist oder schon jemanden hat, dass weiß keiner.
Wesen:
Todesengel
Eltern:

Seine Eltern sind beides dreckblueter, laut seiner Aussage, da er sie nicht ausstehen kann.
Verwandte:
Von seinen Verwandten sind keine bekannt.

Wohnort:
Yumero
Dorf:

Lupia
Waffen:

Seine Waffen bestehen aus Windblades(Wind klingen) mit denen er Geschoepfe, egal ob Mensch oder Tier, mit einem Schlag vernichten kann. Jedoch benutzt er diese ehr selten, weshalb man eigentlich nicht genau weiß, was fuer Waffen er hat.
Neigung:
Artis hat eine sehr große Neigung dazu sich mal zu verspaeten oder andere, waehrend er jemanden umbringt, warten zu lassen.
Abneigung:

Was Artis am meisten hasst sind nervende Kleinkinder die er, wenn er sie sieht, gerne umbringen wuerde.
Charakter:
Er ist ehr der Kühl, gelassen und sadistischTyp.

Geschichte:
Unbekannt.
Besonderheit:
Artis ist ein gelassener, sadistischer und kuehler Junge, der kaum mit jemanden redet. Wenn der Todesengel mal ‚gute’ Laune hat, laesst er diese an Personen aus, die er nicht ausstehen kann, weswegen er meist umgangen wird. Da er keine wirklichen Gefühle Preis gibt, ist Artis eher ruhig und widmet sich anderen Sachen. Den Menschen, mit ausnahme von Kazuya Shirogane, geht er eher aus dem Weg, da er so wenig Kontakt wie möglich mit ihnen haben will. Wenn der Rothaarige mal in eine Diskussion fallen sollte, bleibt er seiner Meinung treu und redet solange auf die Betreffende Person ein bis diese Entweder auf gibt oder einfach weggeht. Artis hat auch einen leichten Tick, was Perfektion und Ordentlichkeit angeht.

Nach oben Nach unten
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2585
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Naruto Rpg   Fr Jan 21, 2011 11:18 am

Name: Kazuya Shirogane
Alter: 20
Größe: 1.95m
Augenfarbe: Türkis
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: Rot
Sexualität: Bisexuell
Herkunft: Sunagakure
Clan: Shirogane
Familie: Alle Tot außer ihm, bei einem Krieg und dem Sunamassaker umgekommen.
Hobbies: Marionetten schnitzen, reisen, mit Artis böse Dinge tun.
Chakraaffinität: Doton
Jutsus: Marionettenjutsus, Clanjutsus der Shirogane, Dotonjutsus und Genjutsus
Vertrauter Geist: Marionetten aller Art
Waffen: Alle Arten Ninjawaffen, aber vorallem Marionetten
Charakter: kühl, abgeneigt, sadistisch, psychopathisch
Besonderheiten: Kazuya scheint nicht zu altern. Kazuya ist immer in einen Mantel eingehllt, wobei seine Harre und seine Augen, das einzige sind, was man sehen kann, da er sein Gesicht immer hinter dem hohen Kragen, des Mantels versteckt. Sein Mantel ist weiß und hat einige schwarze Schnallen an der Vorderseite.
Abneigung: Hasst alle Arten von Kunst, die nicht mit Ewigkeit zu tun haben, hasst Kinder, hasst Menschen, hasst eigentlich alles außer Artis
Zuneigung: Alles, was nicht unter Abneigung fällt.

Geschichte:
In dem Dorf Sunagakure, in welchem das Marionettenspiel eine große Tradition hat, existiert ein Clan, der die Welt des Marionettenspiels revolutionieren soll, der Shiroganeclan. Die Mitglieder dieses Clans sind in der Lage Marionetten zu steuern, ohne dafür Chakrafäden zu benutzten. Diese Technik, welche in Sunagakure einzigartig ist, wird nur in der Familie Shirogane weiter gegeben und stellt, zusammen mit einigem geheimen wissen, die Grundlagen für die folgende Story da.......

An einem kalten, dunkelen Morgen im Dorf Sunagakure, welches für die vorherrschende Jahreszeit zu frisch ist wird kurz vor beginn des großen Ninjaweltkrieges, in dessen Zentrum der Hachibi und der Kyuubi stehen ein Junge in die Reihen des Shiroganeclans geboren. Dieser Junge, der fortan die Zukunft des Clans auf seinen Schultern trägt, erhällt direkt nach seiner Geburt den Namen Kazuya. Kazuya war ein aufgewecktes Kind und so meisterte er die Chakrakontrolle schon in einem Alter von 5 Jahren, während er zeitgleich auch die geheimen Jutsus des Clans lernte, dabei achteten die Lehrmeister jedoch genau auf die Ambitionen, die sich in dem Jungen verbargen, doch schien es für sie ein normales Kind mit einem überdurschnittlichen Talent zu sein.Was jeden verwunderte, war das was am 12 Geburtstag des Jungen geschah....

Nachdem der Junge, welcher recht gut ohne Freunde aufgewachsen war nur unter der Leitung der Familie trainniert wurde, hatte er mit 12 Jahren an seinem Geburtstag genau die höchste Technik des Clans gelernt, anbei erhielt er zu dieser Technik auch die uralten Weisheiten des Clans, welche sich alle samt um eine Puppe drehten, welche den klangvollen Namen "Meistermarionette" trug. Der Junge, welcher in seinen Ambitionen seine Menschlichkeit verlor und dem einen Traum hinterher jagte eines Tages die eben genannte Marionette zu beherrschen machte sich dran alle auszuschalten, die ihm bei einem solchen Unterfangen in den Weg kommen konnten, schließlich vernichtete er seine eigene Familie, welche zwar den Krieg überstanden hatte, aber die Angriffe des Jungen durch dessen Marionetten über sich ergehen lassen mussten und schließlich an diesen starben. Der Älteste des Clans schließlich starb mit dem Hals in den Händen des Jungen, welcher diese zu tode gewürgt hatte......

.... in dieser stürmischen Nacht machte der Junge das erste Mal Bekanntschaft mit Artis, der als Todesengel über dieses Massaker wachen musste, doch schien der Junge dem Engel in irgendeiner Art und Weise zu gefallen, vielleicht weil er zwar ein Kind war, aber nicht nervig.....

Als der Junge nun die Hallen des Clans durchwühlte fand er Artefakte, welche sein Clan nutzen wollte zur Wiedererweckung der Marionette, doch hatte der Älteste fürsorglich wie er war ein Siegel angewandt, welches dich Macht dieser Kugeln blockierte. Das Ziel des Jungen ist nun einen Bijuu gefangen zu nehmen und ihm das Chakra zu entreißen um mit diesem das Siegel, welches die Macht der Kugeln blockiert, zu brechen. Seit 8 Jahren wartete der Junge aauf eine Gelegenheit und vielleicht bietet sich ihm ja bald eine......


Aussehen:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Naruto Rpg   

Nach oben Nach unten
 
Naruto Rpg
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Naruto Shippuuden (Neustart)
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» Naruto - your own Nindo [Partner Anfrage]
» Naruto/Naruto Shippuuden (in Arbeit)
» Naruto Gaiden Chapter 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rpg-Anime und Co :: RPG :: RPG Bewerbungen :: Naruto Rpg Bewerbung-
Gehe zu: