Hier könnt ihr über Anime und andere sachen reden.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die neuesten Themen
» Anime Crossover Rpg
Mi Okt 19, 2011 6:32 am von TheDeadmanWalks

» Naruto Rpg 2 Bewerbung bitte hier rein!
Sa Okt 15, 2011 3:32 am von Lucky

» Der Dritte Ninja Weltkrieg Steht vor der Tür
Sa Okt 15, 2011 12:00 am von TheDeadmanWalks

» Anime Crossover Rpg Bewerbung!
Fr Okt 14, 2011 7:26 am von Lucky

» Akazuki Mitglieder
Sa Okt 08, 2011 1:47 am von TheDeadmanWalks

» Euer RPG und eure story
Fr Okt 07, 2011 1:01 am von Lexy

» http://monster-high-school.forumieren.com/forum
Mi Aug 03, 2011 8:59 am von Gast

» http://www.animeworld.bplaced.net/wbblite/
So Jul 31, 2011 8:46 am von Gast

» Piraten Rpg ihn One Peace
Mo Feb 28, 2011 8:52 am von TheDeadmanWalks

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Austausch | 
 

 Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 4:36 am

Nach einer langen Zeit des Friedens schüren die Ninjadörfer der Reiche erneut zu einem Kampf. Dieser droht die Welt aus ihren Fugen zu reißen und bedeutet für viele Ninja ebenfalls den Tod. In dieser Zeit wachsen Genin heran, die sich innerhalb ihrer Dörfer beweisen müssen und dies ist ihre Geschichte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 5:14 am

Der Junge, der immer noch ohne Rang war und Namen war lief wie gewöhnlich auch mit seinem schwarzen Mantel durch den Wald, der sich zwischen Iwagakure und Konohagakure erstreckte, dabei war er auf dem Weg nach Konohagakure, da er dort ein wenig Unruhe stifften wollte. In seinem Kopf waren immer noch die Bilder aus vergangenen Zeiten. "Konohagakure- Das Dorf, welches mir letztlich die Chance nahm mich zu beweisen vor meinem Schöpfer und auch das Dorf, aus dem Sasuke Uchiha stammt." Bei dem Namen, des Genins der letztlich zum Nukeninja wurde zischte der Junge verächtlich. Dann endlich zog ein etwas stärkerer Wind auf, der sich breit über den Wald legte. Die Bäume schwenkten und das Laub machte sich vom Aste des Baumes unter dem Oroschi stand auf den Weg zum Boden. "So, nun kommen also auch noch Anbus vorbei, die sollen wohl die Gegend auskundschaften. „Na dann will ich ihnen doch einen herzlichen Empfang bereiten." Der Junge sprach oft mit sich selbst, was auch daran lag, dass er selten jemanden hatte mit dem er sprechen konnte, aber neben ihm hörte auch eine schwarze Mamba, die immer auf seiner Schulter lag seine Worte und auch sie hob bei diesen Worten den Kopf. Während nun die Anbus immer näher an die Lokalisation des Jungen rückten sprang dieser auf einen Ast und wartete darauf das nun endlich die Anbus vor ihm standen und schon bald war das geschehen, womit er fest gerechnet hatte. Die Anbus standen ihm gegenüber und er blickte diese einfach nur eiskalt an, dabei sahen diese nicht viel von dem Jungen, da der Körper von diesem immer noch nur durch seinen schwarzen Mantel bedeckt war und auch über den Kopf hatte er die schwarze Kapuze gezogen, letztlich sahen die Anbus nur die leuchtenden Schlangenaugen, welche unter der Kapuze her blickten und was ihnen gleich verdächtig vorkam war die Schlange auf seiner Schulter, doch in dem Moment wo der erste den Mund öffnen wollte war der Junge schon vor diesem verschwunden und hielt im Laufe eines Augenschlages ein Kunai an die Kehle des Anbus, dabei fuhr er zeitgleich umher und alles was der Anbu noch sah, war die Erde, auf welche er sich zu bewegte, dabei schlug jedoch sein Körper vor seinem Kopf auf. Kurz nach dieser Blamage des ersten Anbus wichen die anderen drei Anbus von der Mitte weg. Sie konzentrierten sich mittlerweile auf ihr Ziel und machten sich bereit ihre Jutsus einzusetzen, weshalb der Junge ebenfalls kurzzeitig Fingerzeichen formte, doch es schien in den Augen der Anbu so, als hätten ihre Jutsus den Jungen getroffen noch bevor dieser seine Fingerzeichen beendet hatte. Im selben Moment jedoch schallte, von einem Baum her eine Stimme. „Was soll das, ihr wollt mir doch nicht sagen, dass eure Fähigkeiten so minderbemittelt sind oder ?“ Der Junge provozierte die Anbus mit Absicht, als dann plötzlich einem das Gerede des Jungen zu viel wurde griff dieser zu einem Kunai und sprang auf den Jungen zu. Der Junge, der mit einer Reaktion wieder dieser ebenfalls gerechnet hatte blieb einfach auf dem Baum sitzen und als der Anbu in der Luft vor ihm zustechen wollte, da spuckte ihm die Schlange auf der Schulter des Jungen, Gift in die Augen. Der Anbu fiel sofort zu Boden und nach einigen Wendungen merkte er, dass er erblindet war. Der Junge schloss nun wenige Fingerzeichen und plötzlich erhob sich die Erde und verschlang den am Anbu am Boden, dabei spuckte die Erde nach wenigen Minuten nun noch den Anbumantel aus, welcher von dem Angeber übergeblieben war. Letztlich formte der Junge ein paar wenige Fingerzeichen und Schlangen fielen seine letzten beiden Opfer an. Die vor Schreck erstarrten Anbus waren innerhalb von 8 Sekunden bewusstlos und wenig später Tod, da die Schlangen sie einwickelten und zu Tode würgten. Letztlich blieb von seinen Opfern, wie so oft zu vor nichts über. Der Junge setzte nun nach dieser Bluttat, die nicht einen Fleck auf seinem Mantel hinterlassen hatte seinen Weg fort und stand nun in der Nähe des Ausgangs vom Wald und beobachtete das Konohator, durch welches unablässig Leute strömten. „Seltsam das niemand von Akatsuki hier ist, eigentlich sollten sie immer noch hinter dem Kyuubi her sein und ich könnte nun Ablenkung gebrauchen, damit ich richtig Unruhe stiften kann.“ Bei diesen Worten ging es dem Jungen nicht einmal darum, dass er jemanden unbedingt brauchte, sondern er wollte einfach unentdeckt in das Dorf gelangen um mehr Chaos anzurichten. Ihm war auch nicht danach das Dorf zu zerstören, ein paar tausend Tote würden ihm reichen. Nun verweilte er in der Nähe des Tores und wartete auf den Einbruch der Nacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 5:35 am

//Itachi tauchte vor das Tor von Konoha auf und wurde bemerkt doch er wollte es so 4 Anbus zusammen Mit Kakashi Hatake rannten richtung Tor und wahren erstaunt als sie Itachi sahen//

Kakashi Hatake der Kopier ich bin erfreut dich zu sehen!//Seine Augen wahren kalt Starr und Ausdruckslos//


Kakashi: Itachi Uchiha ein Abdrünniger Ninja was willst du hier?~ich muss aufpassen~

Anbu:das könnte Gefährlich werden!

Du weißt warum ich hier bin ich will den Neuenschwänzigen also giebt ihn mir oder sag mir wo er ist!

Kakashi:vergiss is du wirst Naruto niemals kriegen Itachi!Männer macht euch bereit!//Kakashi schaute Besorgt//

//Die Anbus attackierten Itachi doch dieser Konnte danks seines Sharingans alle bewegungen vorraus sehen und die Angriffe leicht abwehren//

Geht mir aus den Weg ich bin nicht an euch Interessiert!

Anbu:nein du wirst hier und jetzt festgenommmen!

//Doch Itachi machte keinerlei anzeichen von Angst oder sonstigen er standt einfach nur da und die Anbus griffen erneunt an Itachi Wehrte 3 ab und packte den 4 am Hals//

ich werde euch zeigen was euch passiert wenn ihr mir net aussen weg geht!//Der Anbu schaute Itachi genau ihn seine Augen und Itachi wendet das Tsukuyomi an und hält den Anbu ihn seinem Genjutsu gefangen doch nach 10 Minuten lässt er ihn aus den Genjutsu raus und schleudert ihn Zurück zu Kakashi und den anderen Anbus//

Kakashi;und was is mit ihm?!

Anbu:tut mir leid keine chanc das Büßt du uns !

//Die Üblichen 3 Anbus griffen an doch Itachi wehrte sie wieder ab jetzt warfen alle 3Anbus Kunais doch Itachi warf seine Kunais gegen ihre und wehrte diese so ab und jetzt machte sich Itachi seine Schnelligkeit zu nutze und holt sich Ein Anbu und verpasste diese en Kräftigen Tritt ihn die Rippen und die anderen 2 schleuderte er ihn eine Wand so das die außer gefecht wahren//

Kakashi:verdammt!

Sagst du mir jetzt wo Naruto is ?

Kakashi:keine chanc//Kakashi Stürme auf Itachi zu mit seinen Sharingan und packte Itachi an den Arme und auch Itachi packte Kakashi an den Armen Kakashi holte zum Schlag doch Itachi wehrte ihn ab und holte zum Knie stoß aus aber den wehrte Kakashi ab der den weg sprang und Kunais auf Itachi warf der dieser aber abwerten den Tauchte Kakashi hinter Itachi auf und tritt ihn gegen den Hinterkopf wobei Itachi den gegen den Baum krachte doch Kakashi Bemerkte das das nur ein Doppelgänger wahr//

hmmm nicht schlecht Kakashi!

Kakashi:Na warte //En Doppelgänger tauchte hinter Itachi auf und hilt ihn fest//


Kakashi;Hab dich!Feuerversteck: Kunst der großen Feuerkugel//Es sah so aus als würde das Jutsu Treffen doch Itachi weichte aus und tauchte hier Kakashi auf dem er jetzt 5 harte schlag kombination verpassten und ihn den ihn die Mauer des Konohas Tor Krachen lief//

Große Doppelgängerexplosion"//Der Doppelgänger Explodierte genau bei Kakashi und der knall wahr überall ihn Dorf zu hören//

Hmm!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 6:29 am

Der Junge, der bemerkte, dass vor den Toren von Konohagakure nun doch ein Kampf stattfand war höchst erfreut denn dieser Kampf sicherte ihm den unentdeckten Zugang in das Dorf. Der Junge erschien jedoch in einer Rauchwolke vor den Anbu, welche der Uchiha in die Wand gerammt hatte. "Och Itachi, du solltest doch wissen, dass es die Aufgabe eines Akatsuki ist Schmerzen zu verbreiten." Der Junge holte aus und rammte einem der Anbus seine Hand durch die Brust und letztlich durchdrang die Hand auch den Rücken des Anbus und stoppte direkt vor der Wand. "Itachi, ich muss dir danken, denn ich kann nun endlich die Ode zum Alptraum erklingen lassen und ich würde dir nun raten, dich von Konoha fernzuhalten, den ansonsten schreibst auch du einen Vers in dieser großartigen Hymmne des Untegangs und Todes." Der Junge, welcher Itachi gerad bis zu Brust reichte, verschwand nun erneut in einer Rauchwolke, während zur selben Zeit alle aktiven Wachen Konohas zu der Stelle gelaufen kam, an der sich Itachi befand. Als sie den toten Anbu in der Wand sahen, da machten sie sich bereit. In der selben Zeit hatte sich Oroschi seiner Künste im Bereich des Dotons bemächtigt und war dadurch unter dem Tor durch die Erde getaucht, nun nutzte er die Zeit um über die Dächer der Häuser zu springen, dabei guckte er sich genauestens um, durch seinen schwarzen Mantel und die Wirkung des Meisai Gakure no Jutsus war es ihm möglich an den Wachen vorbei zu schleichen, ohne das diese merkten, dass er im Dorf war, als er nun das Zentrum des Dorfes erreicht hatte, da formte er ein paar Fingerzeichen und legte seine Hand auf den Boden, der sich unter seinen Füßen erstreckte, dabei sproßen nun tausende Erdspitzen aus dem Boden und begannen die Straßen von Konoha zu verwüsten, sie nahmen das Leben der Menschen, in dem sie diese auspießten und über die Dächer des Dorfes schleuderte, bald schon erreichten diese Spitzen auch das Tor von Konohagakure und zeigten den dort Anwesenden, das es begonnen hatte. Kurz auf das Jutsu folgend löste sich der Ninja in Schlangen auf, diese bahnten sich einen Weg durch das ganze Dorf und letztlich im Büro des Hokage setzte sich der Junge aus den Schlangen wieder zu einer Person zusammen. "Tsunade, wie geht es dir ?" Der Junge fragte überheblich und zeitgleich eher so, als wollte er Tsunade mit dieser Frage entlocken, wie erschüttert sie war. "Sag mir hast du eigentlich eine Ahnung, wie viele Konohadörfler tot sind ?" Der Junge wollte die Hokage fertig machen, doch als diese sich umdrehte, da hatte sie die Faust schon im Anschlag und ließ diese gegen den Jungen fliegen, als sie nun das Gesicht des Jungen getroffen hatte, da flog dieser aus dem Raum und auch aus dem Gebäude, doch als Tsunade sich gerade umdrehen wollte um aus dem Fenster ins Dorf zu springen, da bemerkte sie, dass das was sie gerade aus dem Gebäude geschlagen hatte nur eine Kopie des Original gewesen war. "Tsunade also bitte, mit solche Banalität eine Begrüßung für jemanden, der dir das Leben erleichtert hat, ich meine, du musst dich nun nicht mehr um die Bürger dieses Dorfes kümmern, stattdessen ist es nun für dich möglich das Casino solange es dir beliebt zu benutzen. Auf der anderen Seite denke ich nicht, dass du noch lange Zeit hast dafür, da es langsam Zeit wird zu sterben, allerdings nicht durch meine Hand, jedoch solltest du wissen, dass Itachi Uchiha wohl nach dem Kyuubi sucht und er befindet sich vor dem Konohator, weshalb du dich beeilen solltest und deinen Ninjakameraden zur Hilfe eilen solltest, denn so wie es aussieht könnte es dich nicht nur die normalen Bürger kosten, wenn du jetzt mich als deinen Gegner nimmst, sondern es könnte dich auch noch den Rest deines Dorfes kosten, samt Ninjan und deinem Leben, also lauf lauf. "
Der Junge hatte ein verschwörerisches Grinsen auf den Lippen und als Tsunade sich nun gegen den Kampf mit ihm entschied und stattdessen lieber zu den anderen Ninjan vors Tor lief, da drang der Junge in die geheimen Bibiotheken von Konoha ein und begann unzählige Bücher rauszusuchen und zu untersuchen, dabei blickte er oftmals nur kurzzeitig über die Seiten, doch dieser Augenblick reichte ihm um das Jutsu komplett zu verstehen, zum Abschluss seiner Missetat, versah er den Raum mit Sprengfallen und zündete diese, während er aus dem Gebäude sprang, während er sich dem Boden nährte formte er erneut Fingerzeichen und tauchte schließlich in den Boden ein, als wenn er Wasser wäre, nur das es keine Wellen gab. Unterirdisch bahnte er sich einen Weg zu dem Ort, wo gleich Itachi gegen alle Ninja Konohagakures kämpfen würde, dort bildeten sich seine Augen auf dem Boden ab, doch sahen die Konohaninja diese nicht stattdessen schienen sie nur eine Illousion auf der Erde zu sein, doch der Junge konnte durch diese Augen blicken und war gespannt zu sehen, was der Uchiha leisten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 6:44 am

*hmm Orochimaru hat wohl wieder Experenmentier*
//Als Itachi sich wieder umsah wahr er umzingelt//

hmm was wollt ihr den ich will nix von euch nur zu Naruto und dieser Anbu sucht den Jungen es nicht mein Problem!

Arme&Anbu:ohnein Itachi diesma nicht diesma kommste uns nicht soleicht davon angriff!

//Die Ninja Stürmte auf Itachi doch Itachi setzte das Justu Große Doppelgängerexplosion und nach oben Sprang der Doppelgänger Explodierte und schleudert viele Ninjas weg und inner Luft schleudert Itachi Kunais runter die aber abgefangen wurden//

ihr wolltet es ja nicht anders Feuerversteck: Kunst der großen Feuerkugel//Itachi schleuderte en Großen Feuerball ihn die Menge der Viele Ninja schwerz Verletzte und auch einige Tötete und den Erledigte er noch en Paar weitere mit der Hilfe seiner Schnelligkeit und und standt den hinten ihnen//

ich sagte es euch bereits geht mir aus dem weg!!!//Itachi schaute etwas sauer und genervt//

Anbu&Arme:nein auch wenn du welche von uns ausgeschaltet hast is nicht los Männer//Sie griffen wieder an und Itachi kann sich dankt seines Sharingans wunderbahr verteidigen doch einer der Anbu wenndet das Jutsu Feuerversteck: Kunst des mystischen Phönixfeuers"an und trifft Itachi leicht am Arm dieser Abend wenndet danach das gleiche an und trifft mehrer auf Einmal//

ihr wollt es nicht anders oder Wasserversteck: Wasserfangzahngeschoss"//Mehrer Wasserstacheln flogen ihn die Ninja Menge wobei wieder viele schwer verletzt wurden und 2 weitere getötet//

und zum schluss Feuerversteck: Kunst der großen Feuerkugel und "Große Doppelgängerexplosion//zuerst Traff die Große Feuerkugel die viele wegschleuderte ein und danach der Doppelgäner wobei nochma Mehrer Ninja wegflogen und ihn Bäume und Wände Krachten//

Reicht es euch jetzt!lass mich durch!


Tsunade:ITACHI es reicht jetzt hör auf damit reicht es dir nicht den anderen Anbu getötet zu haben//Sie guckt Sauer//

Sie an Tsunade einer der 3 Legendären Sanin ich wahr das net sonder der Junge ich hab nur einen Erlerdigt kurz bevor die hier auftauchen//Auf einmal Kam Katashi aus der Menge mit Chidori Tausend Vögel doch Itachi Trat zur Tritt Kakashi ihn die Margenkuhle und schleudert ihn den ihn die Ninja Menge//

Tsunade:Ich warne dich!!

Hmpf//Itachi schaute völlig gefühlos hin//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 7:22 am

Im Eifer des Gefechtes, welches über ihm tobte machte sich der Junge bereit für eine besondere Vorstellung seinerseits, so erschien nun vor Itachi eine Wand aus Erde, welche sich danach um diesen herumzog und diesen ins Erdreich riss, dabei schien es eine Art Fahrstuhl zu werden, dieser ließ Itachi durch die Erde ins Innere von Konoha gleiten und entließ ihn dort aus seinem Inneren. Als Tsunade merkte, dass es sich um Erde handelte versuchte sie den Boden unter ihren Füße einzuschlagen, doch genau in dem Moment in dem ihr Schlag die Erdkruste anbrach, da erschien auch schon die Spitze des Schwertes Kusanagi, diese ragte plötzlich vor Tsunade in den Himmel und auf der Spitze des Schwertes stand niemand anderes als der Junge selbst. Er blickte nun herab lassend zu den Konohaninjan und im nächsten Moment verschwand das Schwert, weshalb der Junge sich dem Boden nährte, dabei kam er locker auf[ und aus der Erde schlängelte sich die schwarze Schlange erneut auf und legte sich erneut wieder um seinen Körper um letztlich ihren Kopf auf der Schulter des Jungen zwischen zu lagern. "So Leute, ich würde sagen ihr habt Itachi nun genug angesehen, außerdem möchte auch ich meinen Spaß haben." Einer der Anbu griff sofort nach einem Kunai und schleuderte dem Jungen dieses zwischen die Augen, dabei zerfiel dieser jedoch in Schlamm und plötzlich erschienen zwischen der Masse Oroschi´s in gleicher Masse, wie Konohaninja, diese verwickelten nun die Ninja von Konoha in Nahkämpfen, nach mehreren Stunden in denen diese Nahkämpfe tobten standen nur noch wenige Konohaninja, während die Doppelgänger immer nach einer getöteten Person verschwanden, ließ der originale Oroschi, die Doppelgänger von einem Baum aus verschwinden, von den Gegner die am Ende der Schlacht noch über waren. Sakura, Ino, Shino, Kiba, Shikamaru, Choji und der Rest der Jugendmeute standen zusammen mit Kakashi, Tsunade und Tenso noch vor ihm. "Nicht schlecht meine Lieben, aber es wird nun Zeit zu sterben." Letztlich fortme der Junge Fingerzeichen. "Oder vielleicht solltet ihr auch einfach nur euer Dorf für immer verlieren?" Nachdem der Junge die Fingerzeichen beendet hatte formte sich ein Kubus um Konoha, in diesem beganen sich Explosionssiegel zu füllen und letztlich ging dieser Kubus in einer Explosion hoch, die vom gesamten Kontinent aus gesehen werden konnte, schließlich sprang der Junge noch über das loderne Feuer und benutzt das Fuuton: Daitoppa um aus dem Feuer einen gewaltigen Feuertornado zu schaffen. Doch es war Kakashi, der dieses Jutsu letztlich mit seinem Kami aufsog und so aus der Dimension entfernte, ob der Junge nun zuvor Itachi getroffen hatte konnte er nicht sagen, aber er verschwand mit einer Spur der Verwüstung vor dem Mond und er schien letztlich auf einer Waldlichtung auf die der Mond nieder zu scheinen schien, dabei leuchtete das Schwarz seines Mantels im Schein des Mondes und der See der sich vor dem Jungen erstreckte war ebenso funkelnd und schön. Der Junge setzte sich nun an den See und beobachtete, dass Wasser des See´s welches ruhig vor ihm lag. "Nun habe ich doch gerade Konoha zerstört, dass tut mir aber Leid. Naja wenigstens muss ich nun nur noch Sasuke töten." Der Junge blickte auf die Wiesen, es war genau die Mitternachtsstunde, die eine besondere Schönheit an den See brachte, so blühte letztlich um den See eine Wiese voller blauber Blumen auf. Diese Blumen wirkten wie Eis und waren ein schöner Kontrast zu den dunkelen Wolken, die in dieser Nacht das Firmamente bedeckten. An diesen Ort kam der Junge immer, wenn er sich etwas Entspannung, Ruhe und etwas schönes gönnen wollte. Es war der einzige Ort an dem ihn nie jemand suchen würde und es war für ihn letztlich eine Art Zuhause, ein Zuhause, welches ihn akzeptierte wie er war, auch wenn er getötet hatte konnte er dort immer unter kommen. Er nahm letztlich eine Blume auf und verschwand mit dieser kurz in sein Versteck, wo er diese in Glasstellte und dieses Verschloss, dabei wurden Gase ausgeströmt im Glas, die der Blume eine Art Unsterblichkeit verliehen, nachdem diese Blume nun unsterblich schien pflanzte der Junge sie wieder ein und hoffte darauf, das sie das Gas durch die Erde, an alles Blumen in der Umgebung abgeben würde. Das Wasser welches Rein war bildete nach wenigen Fingerzeichen eine Fontäne auf welche sich der Junge letztlich legte und dort seine Augen schloss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 7:32 am

//Grade als Itachi aus diesen art Fahrstuhl rauskommt sah er nach und oben und sag die Explosion auf sich zurasen//

das könnte verdammt knappt werden//Itachi löste sein Körper ihn Krähen auf und schaffte es nur grade so zu entkommen//

hmm Orochimaru hat disma echt gut Experenmentier und gut überlegt was er macht die Ninjas auf mich zu hätzen nicht schlecht und dabei Konoha fast Zerstört

Pain:Itachi komm zurück!

//Itachi teleportie sich ins Versteck der Akazuki zurück//

Pain:also Itachi wahr deine Missionen Erfolgreich!

Leider nicht anfangs lief alles gut ich hatte Kakashi und die 4 Anbus grade aufen Weg geräumt da tauchte en Experiment von Orochimaru auf und auf einmal wahr ich von einer Arme Ninja umzingelt ich könnte viele töten und verletzen den tauchte aber Tsunade auf und dieser Junge hat mich mit en Erdversteck Jutsu ihn das Innere Konohas Gebracht und halt Konoha zerstört und über den aufenhalts Naruto konnte ich nix erfahren da mit dieses Experiment ihn die Quare kam!

Pain:Orochimaru also er is ziemlich lästig!

Deidara:Wir sollten ihn ausschalten!

Kisame:Disma stimm ich Deidara zu!


Kisame,Deidara kommt mit wir gehen zum See!

Kisamen&Deidara:okey//Alle 3 Teleportien sich zum See//

Kisame:aber was woll wir hier Itachi?!

Abwarten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 9:13 am

Der Junge, der gemerkt hatte, dass sich etwas ihm nährte, hatte den See samt der Wiesen und Blumen ins Erdinnere verschwinden lassen und stand nun auf einem Fleck, der von Kahlheit nicht hätte besser besetzt sein können. „Ladies, wie kann ich ihnen helfen ?“ Fragte der Junge höhnisch, anbei sah er Kisame und Deidara nur in die Augen, wobei sich jedoch sofort sein Shikumi no Jutsu von selbst aktivierte und Kisame und Deidara ihren Tod zeigte. „Ihr solltet doch wissen, dass ihr keine Chance gegen mich habt.“ Der Junge begann nun Fingerzeichen zu machen, dabei war ihm jedoch klar, dass es für Itachi unmöglich sein würde dieses Jutsu zu kopieren , da es sich um ein Hiden handelte. „Kuchiyose: Edo Tensei.“ Im nächsten Moment schossen 12 Särge aus der Erde, dabei traten jeweils 4 Kage aus den Dörfern Iwagakure, Kirigakure und Kumogakure, diese begannen nun sich wie eine Schutzmauer vor den Jungen zu stellen. „Also, weshalb seit ihr hier, wenn es ums kämpfen geht muss ich gestehen, dass ich momentan nicht in der Stimmung bin um mich mit euch abzugeben, sollte es sich jedoch um ein Geschäft oder ähnliches handeln, so sprecht frei heraus, allerdings würde ich euch darum bitten, dass ihr euch beeilt.“ Der Junge sprang auf einen Baum und legte sich auf den Ast, auf dem er kurz zuvor noch gestanden hatte, dabei brachte ihm seine Schlange einen Apfel, den sie vom selbigen Baum pflückte. Der Junge schloss erneut Fingerzeichen und erneut würde es Itachi nicht vergönnt sein, dass Jutsu zu kopieren, da es sich dieses mal um ein Kekkei Genkai handelte, dabei erschienen nun jedoch Ranken aus dem Boden. „Mokuton Hijutsu: Jukei Kotan.“ Der Junge ließ aus den Ranken einen riesigen Apfelbaum wachsen, welcher ihm schon bald mit Übermengen an Äpfeln übergießen würde. „Also nun zeigt mir endlich, wie stark ihr seit oder sagt mir, was ihr von mir.“ Der Junge war ein wenig nervös, was jedoch nicht an den drei Akatsukis lag sondern vielmehr mit etwas anderem zu tun hatte, was sich jedoch mehr auf den Mond beschränkte. Wenn der Mond an diesem Abend das Firmament verlassen würde, würde Orochimaru seinen alten Körper verlassen und einen neuen Körper für sich beanspruchen, was dem kleinen Jungen nicht gefiel, da er selbst es sein wollte, der Orochimaru absorbieren wollte um sich dank dessen Kraft zu einem Wesen zu erheben, welches ähnlich der Bijuu vor Chakra strotzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 9:18 am

hmpf du nervt allmälich!

Kisame:was wir wollen die Bijuu geister und was willst du?!

Deidara:hmm en kleiner junge na super noch einer der meine Kunst nicht zu Würdigen weiß!

Du glaubst doch net echt das deine Erscheinungen da uns aufhalten könn oder?

Also was willst du!?

Kisame:lass ihn uns doch einfach ausschalten Itachi?

Deidara:ja ich bin auch dafür was könnte er schon informationen oder so für uns haben die für uns nützlich sind?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 9:28 am

"Du meinst neben den Aufenthaltsorten der Jinchurikis ?" Der Junge wusste, dass es lustig sein würde mit den Akatsukis zu kämpfen, aber noch stand dieses Event nicht in seinen Plänen, er musste erstmal den Akatsuki erlauben mit ihm zu interagieren. "Ihr seit nicht in der Lage mich zu töten, keiner kann das, weil keiner weiß wie, außer Orochimaru." Die Miene des Jungen grinste und dann sprang der Junge auf und bereitete sich dafür vor, doch gegen die drei Witzfiguren zu kämpfen, letztlich musste er nur wissen, welche Schwächen seine Gegner hatten, doch das war kein Problem. Im nächsten Augenblick nach seinen Überlegungen erschienen nun auch Doppelgänger von ihm, rund um den Ort und an dem Ort. Tausende und aber Tausende standen nun vor den Akatsukis. "Zeigt mir was ihr könnt und ich überlege mir in der Zeit was los ist. " Mit einem Schnippen sorgte er dafür, dass der gerade gewachsene Baum in die Richtung seiner Gegner fiel und geichzeitig stürzten sich die Kage und die Doppelgänger auf seine Gegner und machten sich dafür bereit diese auszulöschen, dabei benutzten die Kage von Kumogakure eine Raitonrüstung, während die Kirikage mit Wasserangriffen die Runde begannen und die Tsuchikage mit Staubversteckjutsus um sich schossen, welche von Itachi erneut nicht benutzt werden konnten, da es sich erneut um Kekkei Genkai handelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Sa Dez 18, 2010 9:38 am

hmm da woll wir ma!//Deidara Kisame und Itachi wichen den angriffen auf und Itachi Stellt sich Richtung Norden Kisame richtung Osten und Deidara richtung Westen//

Kisame:Wasserversteck: Wasserfangzahngeschoss"
Deidara:Na den wollen wir doch ma//Deidare formte ihn seiner kleine Bomben die er den abfeuerte//

"Große Doppelgängerexplosion" und gleich hinterher Feuerversteck: Kunst der großen Feuerkugel//Die Jutsus krachten ihn die jeweiligen richtungen ihn den Mengen und bei Itachi und Deidara gabt es Riesige Explosionen wohingegen Kisames Wasser Speere die Gegner nur Durchlöchertet//

Kisame:und los//Kisame zückte sein Schwert und wenndet das Jutsu der Riesen Wasser Welle an und ne Riese Wasser Welle stürmte auf die Genger ihn Osten zu und mit seinem Schwert Griff er noch en Paar an wobei er auch Paar ma getroffen wurde an den Armen//

Kisame:Sie ma einer zum glück Entzieh mein Schwert Chakra//Grinst//

//Deidara flog auf sein Vogel über Den Gegner und liess Bomben auf die Gegner ihn Westen krachen//

Deidara:Na wie gefällt euch meine Kunst schön nech oder!//Deidara Bombertie sie weiter//

//Itachi nütze seine Schnelligkeit und Paar Gegner durch Nahkampf auszuschalten wobei er auch von 2 Doppelgänger am Arm getroffen und nun Stand er einen Auge ihn Auge Gegenüber//

Hmm du siehst mir also ihn den Augen ja!Mondleser: Schwarzer Traum"//Unter Dem Gegner verschwindet der Boden da dieser Ihm Genjutsu is und auf Einmal schisst ein Riesiger Feuerball auf ihm Und vernichtet ihn doch Itachi musste kurz sein Auge halten weil es anfing en wenig zu schmerzen//

*blöd das meine Jutsus so Kraft Raubend sind*

//Die 3 von Akazuki standen nun Wieder inner Mitte und warteten ab//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   So Dez 19, 2010 4:00 am

Nachdem die Doppelgänger vernichtet worden waren, wie es schien erschienen nun aus der zurückgebliebenen Erde neue Doppelgänger. Die neuen Doppelgänger begannen sofort wieder damit gegen die Akatsuki zu kämpfen. Die Zuvor beschworenen Körper der Exkage setzten sich nach jedem Angriff, der sie traf aus Staub wieder zusammen, dabei schien es so als hätten die gesamten Doppelgänger kein Chakra, weshalb es für Kisame unmöglich war, welches zu absorbieren, weiterhin war es Itachi nicht möglich seine Genjutsus gegen Doppelgänger einzusetzen, da diese kein normal funktionierendes Gehirn hatten. Weiterhin griff nun ein Doppelgänger heimlich den Uchiha von hinten an, als dieser sein Auge hielt, dabei nutzte der Doppelgänger ein Mokutonjutsu, durch welches sofort Speere aus Holz auf den Uchiha zu flogen, viele der Doppelgänger machten sich für einen weiteren Kampf gegen die Akatsuki bereit, doch einige wenige, die sich nun in die vier Himmelrichtungen aufteilten bereiteten ein anderes Jutsu vor und als sie nun endlich ein großes Arial bestellt hatten, da begannen sie schnell Fingerzeichen zu machen. Alle vier beendeten ihre Fingerzeichen gleichzeitig und im nächsten Moment gingen Blitze in den Himmel und diese schoßen kurz darauf folgend zu Boden und richteten eine Explosion an, die so gewaltig war, das sie alles im Umkreis dieses Ariales dem Erdboden gleich machte. Der Junge selbst saß weiterhin gemütlich auf einem Baum, der knapp außerhalb des Ariales lag und letztlich setzten sich seine Doppelgänger und die Untoten, die er beschworen hatte, wieder zusammen. Alle guckten, was mit den Akatsukis wohl passiert war. Viele Auswege würden diese ja nicht gehabt haben. Der Junge kannte seine gegenüber und war bestens über deren Jutsus und Künste informiert, wobei in seinem Kopf nur noch die Tatsache anwuchs, dass mit größter Wahrscheinlichkeit Kisame und Deidara gestorben waren, während Itachi wahrscheinlich gerade noch so überlebt haben dürfte. Sicherlich hatte sich Itachi sein Mangekyou Sharingan zu nutze gemacht, doch dieses Jutsu war zu schnell gewesen, damit er es absorbiert haben könne, zudem handelte es sich um ein Hiden, welches nur die vier Meister des Raitons beherrschten, jedoch hatte Oroschi Gene der Vier in sich, weswegen auch er mittlerweile in der Lage war dieses Jutsu zu benutzen. "Tze, so einfach ist Akatsuki also auszuschalten ?"


Zuletzt von Claude Faustus am So Dez 19, 2010 4:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   So Dez 19, 2010 4:04 am

//Itachi schaffte es nur sehr Knapp en teil der Explosion zu absorbieren wurde aber trotzdem getroffen und es schien so alles währen Kisame und Deidara tot doch genaueres wußte Itachi auch net//

hmpf arg das wahr knapp~verdammt ich hab nur noch eine wahl//Itachi der unter schmerzen wieder aufstand setze sein Susano ein//

Du hast mir keine wahl mehr gelassen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   So Dez 19, 2010 4:46 am

Der Junge blickte eher gelangweilt auf den Geist, den Susanoo erschaffen hat. "Was soll das denn nun, du willst echt auch noch umkommen oder ?" Der Junge ließ seine Doppelgänger verschwinden, außerdem löste er die Wirkung von Edo Tensei schnell auf. Die Kage fielen alle zusammen zu Staub, dann ging der Junge in Kampfpoistion, wobei die Schlange von seiner Schulter an seinem Körper runterkroch und sich ins Erdreich verzog, dann rannte der Junge blitzschnell um Susanoo herum und als er hinter diesem war begann er mit einer Reihe von Raitonjutsus, wobei er zudem Sutionjutsus benutzte, weshalb letztlich Blitzpfeile auf das Susanoo zuflogen. Dann erschien der Junge auch schon, wieder vor Susanoo und dort schoss er blitzschnell Erdspeere auf den Geist, von den anderen beiden Seiten schossen letztlich auch überall Geschosse auf das Gebilde zu und in der selben Zeit, wie alles an der Hülle des Geistes explodierte erschien auch schon die Schlange aus dem Boden unter Itachi und diese biss nach Bein. Nun stand der Junge wieder auf dem Baum, auf dem er zuvor gesessen hatte, dabei wartete er jedoch darauf, was passieren würde. als Folge dieser Angriffe. "Also bitte, willst du mir nun sagen, dass es alles war was du mit dem Gebilde kannst, ich meine einen schönen Schutzschild gibt es ja ab, aber ansonsten scheint es ja nicht viel zu können, vorallem wenn man die Schwachstelle kennt, naja mal sehen, was mit dir passiert, jetzt wo meine süße Kleine bei dir drin ist." Der Junge grinste weiterhin hämisch und stand weiterhin wartend auf dem Baum, dabei erblickte er jedoch mittlerweile Deidara und Kisame, wobei er merkte das Kisame wohl entgültig Tod war und sich nicht rührte, während Deidara noch atmet. Er erschien nun bei Deidara und packte diesen am Kragen und hängte ihn sich über die Schulter, anbei sprang er erneut auf den Baum und legte Deidara vorsichtig auf den Ast, so das dieser nun die Arme und Beine vom Ast baumeln ließ. "Den hier werde ich mir nacher noch vornehmen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   So Dez 19, 2010 4:52 am

//Itachi merkte den Biss der Schlange kaum und macht die Schlange los und zertritt sie den aber nach den Biss fühlte er etwas//

du klaumst al....*hust*also das wahr alles ja?!//Itachi ging weiter nach vorne und lief richtung Baum wo Das Experiment saß und ließ den Geist mit den Schwert voll ausholen und zerstöre den Baum doch nach den Angriff verschwann Susano und Itachi fiel zu Boden und Rührte sich net Mehr//

*Sasuke*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   So Dez 19, 2010 5:14 am

Der Junge, der aufgrund der Hand des Geistes den Schwungwinkel des Schwertes erahnen konnte griff nach Deidara und sprang danach von dem Baum. Während der Baum einstürzte hinter ihm sah er wie Itachi zu Boden gesunken war und sich nicht mehr bewegte. Er rannte zu diesem und fühlte dessen Puls, wobei ihm klar wurde, dass dieser noch lebte. Der Junge griff nun erst den Hals von Deidara, den er noch mit sich geschleppt hatte, dabei drückte er diesen so feste, das Deidara innerhalb von wenigen Sekunden, in denen sein Körper noch abwehrend reagierte schnell dem Tode nah war und letztlich leblos an der Hand des Jungen hing, dann griff der Junge den am Boden liegenden Itachi am Sprunggelenk und zog ihn hinter sich her in sein Versteck. Im Versteck mit dem Uchiha angekommen kette er diesen an eine Wand und hatte diesen ebenfalls entkleidet, damit er keine Zugänge zu Waffen hatte. Zudem war es dem Uchiha nun nicht mehr möglich Ninjutsu einzusetzen. Er blickte nun auf den makellosen Körper des Uchiha und dachte kurz an eine Übernahme des feindlichen Körpers, dabei entging ihm jedoch nicht, dass Itachi noch in der Lage war Genjutsus einzusetzen oder gar Amaterasu, weshalb er dem Uchiha die Augen verband, da dieser sich nun selbst die Augen ausbrennen würde, wenn er nun eines dieser Jutsus einzusetzen versuchte. Darauf folgend wartete der Junge bis sein gegenüber, welches an der Wand hing nun endlich erwachte, dabei achtete er jedoch ebenfalls genau darauf, dass sich das Chakra des Gegner nicht wirklich aufbauen konnte, er verhinderte dies in dem er ihm immer wieder Großteile des Chakras abzog und in sich aufnahm. "Uchiha Itachi, letztlich bist du meins und nun werde ich mit dir machen was ich will, ich werde jedoch Gnade walten lassen, wenn du mich um den Tod anbetteltst, also überlege dir gut, was du nun sagst, denn ich erlaube dir ausnahmsweise noch zu sprechen." Der Junge ließ letztlich sein Schwert Kusanagi am Körper des Uchiha wandern und ließ es auch kurzzeitig zwischen dessen Beine laufen, wo es eiskalt dessen edelste Stücke berührte. "Sprich, ansonsten wirst du sterben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   So Dez 19, 2010 5:17 am

//Itachi wurde Wach Bemerkte aber auch das seine Augen verbunden wahren und er sozusagen Nackt wahr//

ahhhh *Hust Blut Spuck*

garn...ix werde ich du Bastard//Itachi Spuckte sein Blute Richtung Orochi//

ich werde niemals aufgeben net bevor ich mein Ziel Erreicht haben*Hust*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   So Dez 19, 2010 7:27 am

Der Junge guckte nun zu Itachi und fing, das Blut welches dieser spuckte mit seiner Zunge auf und sog es ein, dabei machte er selbst Fingerzeichen und spritzte den Uchiha mit Wasser ab, kurz darauffolgend benutzt er ein Hyotonjutsu um das Wasser, welches an Itachis Körper hin einzufrieren, darauffolgend griff er zu einer Flöte und spielte eine Melodie, dabei nutzte er geschickt das Mateki: Mugen Onsa, welches als audiovisuelles Jutsu die Sharingan seiner Geisel unwirksam machte. "Wie du willst, dann wollen wir dich mal in eine Welt entführen die schlimmer ist, als der Tod selbst." In dieser Illosuion sah Itachi, wie er sich langsam auflößte, dabei übermittelte die Illousion jedoch den Anschein, als wäre sie echt. Itachi selbst sollte glauben, dass er seine Mission nicht efüllt hatte. "Ich sage es mal so, vielleicht lasse ich mich auf einen Handel ein, aber irgendwie wirkst du nicht in der Lage um mir etwas anbieten zu können, wobei ich bereit wäre im Austausch gegen dein Leben, deine Mission zu Ende zu führen, wenn du mir sie nun sagen würdest. Sollte es sich jedoch dabei in irgendeiner Art um Sasuke handeln, dann ist unser Gespräch sofort beendet und du stirbst auf der Stelle, ohne das deine Aufgabe jemals erfüllt wurde, dann hättest du auf ganzer Linie versagt und letztlich wärst du nichts weiter als jemand sein eigenes wichtigstes im Stich gelassen hätte, also entscheide dich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   So Dez 19, 2010 7:30 am

//Itachi spürte dieses Genjutsu doch es erstaunte ihn Stark//

ahhhh verdammt ahhh*hust hust husst*

vergis......sss es ich werde es net aufgeben meine Mission bringe ich zu ende und sie lautet:fang Naruto!

*ich werde es schaffen*//Itachi zehrte an den Seilen an dem er Gefesselt wahr//

du wirst mich nicht klein kriegen AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH*sein Jutsu is verdammt Stark*
*blut spuck*neinnn ahh!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Mo Dez 20, 2010 8:36 am

Der Junge griff nun nach einigen Kunai und sprang von Itachi weg, dann drehte er sich im Sprung ein paar mal um sich selbst, dabei ließ er viele der Kunai losfliegen, diese suchten sich ihre eigenen Wege, wobei sich alle auf Itachi zu bewegten, dabei gruben sich einige tief ins Fleisch und in andere Gewebe des Uchiha. "Wenn ich mit dir fertig bin, dann bettelst du um den Tod. " Der Jnnge trat dann wieder an den Uchiha ran und griff dessen Hals, dabei drückte er zeitgleich dessen Kopf in die Höhe, während er nun genüßlich den Uchiha würgte, doch wollte er diesen nicht töten. Der Junge achtete auf den Körper seines Gegenübers, wobei er gezielt darauf wartete, wie die Bewegungen seines Gegenüber erschlafften, jedoch war dies zuvor eine lange Tortur für den Uchiha und der Junge war sich nicht einmal sicher ob der Uchiha wirklich noch viel merkte, dann jedoch kam dem Jungen noch eine Idee, er hing den Uchiha von der Wand ab und zog ihn in die Mitte des Raumes, an dessen Sprunggelenk, dann setzte er sich auf dessen Bauch, doch zuvor nutzte er ein Jutsu das seine Arme lähmte. Letztlich wartete er darauf das der Uchiha irgendwann wieder erwachen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Mo Dez 20, 2010 11:12 am

//Als die Kunais Itachi traffen erlitt er Höllen Schmerzen//


ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hör auf ahhh verdammt*blut spuck und sich vor schmerzen ziert*hö.....r auf damit du kranker bastard aaaaaaaaaaa grrrrrrr ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh //Itachi erlitt Höllische schmerzen//

*Nach luft Schnapp*l...ass me*schluck nach Luft ringt*mein Hals los ahhh//Itachi versuchte Orochi noch mit seinen Beinen zu Treffen als er diesen am Hals hatte doch Orchi konnte se locker abwehren und Itachi zappelte nur noch mit den Beinen aber ohne jäglichen Erfolg danch wurde er langsam leicht ummächtig doch Bemerkte er noch wie er angenommen wurde und ihn Mitte des Raumes geschleift er bemerkte sowohl das jutsu als auch das sich Orochi auf sein Bauch setzte doch diese Schmerzte fühlt er nicht mehr richtig da er jetzt schon so gut wie weg is aber er tritt Orochi noch Ihn seinen Rücke doch die Tritte zeigten keine Wirkung mehr und er wurde schließlich Ohnmächtig//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Di Dez 21, 2010 10:50 am

Langsam machte es sich der Junge auf dem Körper des Uchihas bequem, dabei jedoch hin seine Schlange dauerhaft an den Ohren des Uchiha, wobei diese durch ein Jutsu, wie ein Sprachrohr wirkte und die Gedanken des Jungen immer wieder in die Ohren des Uchiha flüsterten, dabei vermittelten sie diesem, dass er endlich aufgeben solle und das er ein Versager sei, der nichts auf die Reihe bekäme, weiterhin erschuf der Junge eine weitere Illousion, welche er in das Gehirn seines Opfers setzte, in dieser sah der Uchiha seinen kleinen Bruder immer wieder sterben, jedes mal schutzlos und ohne die Unterstützung von diesem, weiterhin erwartete Oroschi von dem Uchiha, dass dieser bald erwachen würde, jedoch schloss er erstmal während der Ohnmacht von Itachi Fingerzeichen und drückte dann seine Finger in die Augen des Uchiha, dabei bildeten sich Siegel, welche dem Uchiha die Sicht vermiesen sollten, in dem sie die Benutzung seines Sharingans verhinderten. „So mal sehen, was er nun machen will.“ Nun wartete der Junge entgültig darauf das der Uchiha, dem er selbst die Binde abgenommen hatte, nun erwachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 2974
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Mi Dez 22, 2010 12:01 am

//Itachi kriegte die Illusionen voll mit//

ahh mhmm nein SASUKE nein NEINNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN SASUKE ahhhhhhhhh NEINNN Warte kleiner Bruder AHHHHHHHHHH SASUKE SASUKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE//Und als Orochi seine Finger ihn die Augen von itachi steckte und dessen Sharingang zu vermindert schluckte der Uchiha seine Schmerzen runter und wurde wieder langsam voll und ganz Wach//

hmm was DUUUUUUUU ver*hus hust hust ahhh verdammt tut das ahhhhhhhhhhh blut spuckt*du verdammter bastard sasuke wird nie sterben und ich gebe nicht nicht solange ich meine Mission nicht erfüllt habe!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2464
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Do Dez 23, 2010 12:08 pm

Der Junge hatte bemerkt, dass sein Gast erwacht war und stand nun vor diesem. „Um mich zu besiegen brauchst du dein Sharingan, aber ich denke nicht, dass du es nach meinem Siegeljutsu noch einsetzen kannst.“ grinste der Junge hämisch, dabei bereitete er hinter seinem Rücken mit Fingerzeichen ein Jutsu vor, welches er benutzen wollte um den Uchiha seiner körperlichen und geistigen Kraft zu berauben, weshalb dieser bald nach dem Angriff bestimmt bald wieder am Boden lag, doch das er dieses mal spüren würde was ihm wieder fahren würde und nur keine Kraft haben würde um sich zu bewegen. „Also Itachi, was willst du tun um von hier zu entkommen, wie genau soll deine Flucht aussehen und was willst du tun, wenn ich dein Gegner bin, beim beschützen von Sasuke ?“ Erneut pausierte der Junge, dabei wartete er auf die Reaktion die von Itachi auszugehen hatte. Seine Fragen, hatte er absichtlich in der Reihenfolge gestellt, da er Itachi aufgrund von dessen aussichtsloser Lage auch den letzten Willen nehmen wollte, letztlich wollte er erreichen, dass Itachi sich vor ihm auf die Kniee schmeißt und um seinen Tod bettelt, dann würde er ihm höflich, wie er war auch langsam aber sicher die Luft aus dem Körper pressen, bis der Uchiha leblos am Boden liegen würde. „Antworte mir Itachi, denn nur wenn du zeigst du, dass deine Mission nicht nur ein Wunschtraum ist, den du eh niemals erfüllen wirst.“ Kurz nach dieser Aussage stand der Junge erneut vor dem Uchiha und berührte dessen Hals mit seiner Hand, dabei hatte er das Jutsu derweil aktiviert und begann nun das Chakra des Uchihas zu saugen, dabei saugte der Junge jedoch auch die noch getrennte körperliche und geistige Kraft des Uchihas langsam aus diesem heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yahiko Sama
Kleiner Schulhof Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Punkte : 2422
Anmeldedatum : 23.12.10
Alter : 26
Ort : Neurath

BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   Do Dez 23, 2010 12:34 pm

"Soso... der Kleine hat sich ganz schön gemacht", sagte eine Gestalt am Waldrand... Die Person war knap 1,80 groß und trug einen dunklen Umhang. Er saß schon eine ganze Weile im schatten des Baumes und beobachtete den Kampf der beiden Shinobis mit großen Genuß."...Der San-nin hat nicht gelogen... der junge ist wirklich nicht zu unterschätzen...hehe..... Itachi.... was wirst du jetzt wohl tun ?", murmelte er leise zu sich selber und erinnerte sich an sein kurzes Training bei Orochimaru, wo er auch von das Genexperiment erfuhr... Es war die reine Neugier die Yahiko dazu trieb nach ihn zu suchen obwohl der Sanin ihm davon abriet. Doch anstatt Furcht empfand er freude, viell zu selten sah er Shinobis die auf solchen Niveau kämpften.... von dem ganzen freigesetzten Chakra ganz zu schweigen..." ich bin gespannt was jetzt kommt", hauchte er und zog mit einer hand die kaputze tiefer ins Gesicht während er die andere Sachte auf den boden lag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür   

Nach oben Nach unten
 
Der dritte Ninjaweltkrieg steht vor der Tür
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» So, 1. Kontakt steht, wie bringt man Jemanden sich....
» Neko´s Tonstudio !!
» Schafbock steht auf Hirschkuh
» Zum zweiten Mal getrennt, was nun?!
» Maskottchen? ^^

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rpg-Anime und Co :: RPG :: RPG :: Naruto Rpg-
Gehe zu: