Hier könnt ihr über Anime und andere sachen reden.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die neuesten Themen
» Anime Crossover Rpg
Mi Okt 19, 2011 6:32 am von TheDeadmanWalks

» Naruto Rpg 2 Bewerbung bitte hier rein!
Sa Okt 15, 2011 3:32 am von Lucky

» Der Dritte Ninja Weltkrieg Steht vor der Tür
Sa Okt 15, 2011 12:00 am von TheDeadmanWalks

» Anime Crossover Rpg Bewerbung!
Fr Okt 14, 2011 7:26 am von Lucky

» Akazuki Mitglieder
Sa Okt 08, 2011 1:47 am von TheDeadmanWalks

» Euer RPG und eure story
Fr Okt 07, 2011 1:01 am von Lexy

» http://monster-high-school.forumieren.com/forum
Mi Aug 03, 2011 8:59 am von Gast

» http://www.animeworld.bplaced.net/wbblite/
So Jul 31, 2011 8:46 am von Gast

» Piraten Rpg ihn One Peace
Mo Feb 28, 2011 8:52 am von TheDeadmanWalks

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Austausch | 
 

 p18 togainu no chi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 3:20 am

Einleitungs Text:
Nach dem dritten Weltkrieg (auch bekannt als The Third Division) war Japan in zwei Teile geteilt und am Boden zerstört. Mehrere Jahre nach dem Ende des Krieges, bildete sich eine Verbrecher Organisation namens Vischio und diese übernahm die Kontrolle über Toshima. In Toshima (früher Tokio, Japans Hauptstadt) starteten sie ein Mordspiel, welches bekannt war unter dem Namen Igria.
Das Spiel Igra bringt die Teilnehmer dazu zu morden. Um zu dieses Spiel zu spielen muss man Arbrito seine Entscheidung, teilzunehmen begründen. Nach dem Treffen mit Arbitro gibt er jedem Teilnehmer fünf Dog Tags, die jeweils wie eine Karte in einem Standard-Kartenspiel eingraviert sind. Ein Tag muss der Teilnehmer um den Hals,als Nachweis der Teilnahme, hängen haben. Die Teilnehmer setzen ihr Leben aufs Spiel, um andere "Tags" zu sammeln, mit dem Ziel, einen Royal Flush zu erhalten. Wenn ein Teilnehmer ein Royal Flush Satz von Tags hat, verdient er sich dadurch das Recht, die il-re im Kampf herauszufordern. Kämpfe enden, wenn eine Partei entweder stirbt oder den Boden berührt, als Zeichen des aufgebens. Der Sieger bekommt die Tags des Verlierers und ist frei zu tun was er will. Die Verlierer sterben häufig.
In dem Spiel wird die Hauptfigur Akira fälschlicherweise eines Verbrechens beschuldigt, weshalb dem jungen Mann eine mysteriöse Frau einen Deal vorschlägt in welchem sie Akira Freiheit schenken will, wenn dieser an Igra teilnehmen würde und dort den stärksten Spieler; Den König des Spiels ausschaltet. Aufgrund seiner Gefangennahme, welche sich Nachts zu trug, während er eigentlich in seinem Bett lag und schlief und von den Polizisten in der Nacht überfallen worden war, blieb dem jungen Mann keine andere Wahl. Er selbst hatte nicht einmal die Wahl, ob er sich verteidigen wolle, da er den Anschuldigungen nichts entegegen setzen konnte, weshalb er letztlich den Ausführungen der mysteriösen Emma zustimmte. Er selbste hatte, als sie ihm daraufhin die Freiheit schenkte nicht bei sich als einen Hund den er tags pet nennt und seine Kleidung. Aufgrund der Vofälle verlässt Akira jedoch die Toshima, da er dort zuvor an einem Tunierspiel namens Bl@ster teilgenommen hatte und dort nun an dem höherrangingen Spiel Igra teilnehmen sollte. Kurz bevor er die Stadt verlassen kann erscheint ein Mann vor ihm, welcher ein paar Leute vor ihm tötet. Der schwarz gekleidete gewährte dem jungen Mann das Leben, wenn dieser seine letzte Ehre vergessen würde und ihn darum anbettelte weiter zu leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 5:22 am

//Karawar wahr grade inner schule und hatte mathe aber er langweilte sich weil er sich zusehr auf den kampf nacher freute gegen einen schüler der angeblich auch kämpfer sein soll//

Lehrer: karawar langweilt sich mein unterricht etwa?

//Karawar schaute den lehrer an// um ehrlich zu sein ja sehr soger!

Yuki: karawar kannst du dich nicht einmal benehmen?!

das geht dich nix an!

Zero: hey sei nicht sow frech zu Yuki ja!//Zero stand und packte Karawar am tragen //

Lehrer: hey auseinander lassst das!//doch der lehrer wahr hilflos und sow knallte Zero karawar eine der doch lachte nur packte zero am arm drehte diesen um und tratt ihn den mit voller wucht ihn die margenkuhle sow das zero zusammen sackte und blut spukte//

//Yuki schaute entsetz//

Lehrer: raus Karawar SOFORT!

halten sie doch ihr dummes maul du blöder büro funzie sonst bist du der näschte!//karawar schaute ernst und der lehrer sagte garnix und setzte sich hin und karawar ging auf den hinteren Schulhof und wartete auf seinen Gegner//

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 5:36 am

Der Schwarzhaarige namens il-re oder auch Shiki, war wieder dabei die Line-junkies in der Gegend von Toshima zu beseitigen, als er fertig war steckte er das Schwert weg und drehte den Leichen den Ruecken zu."Legt euch nie mit dem Koenig des Igra an.", mit kalter und monotoner Stimme ging der il-re langsam zurück zu seinem Appartment. Langsam dachte der il-re daran, dass es wohl nie einer zu einem richtigen Kaempfer bringen wuerde. An der Schule vorbei gehend, sah dieser einen Jung der wohl auf etwas wartete, kurzer Hand ging er auf ihn zu und Stand schon nach weniger, als einer Minute mit etwas abstand vor diesem. Der Il-re sah, dass dieser einen Tag um seinen Hals trug und zog sein Schwert raus."Bist du auch einer dieser Line-junkies die versuchen mich zu Toeten?", mit Kalter stimme zeigte er, mit der schwertspitze, auf den Jungen waehrend seine Augen sich verengten.
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 5:40 am

// Karawar schaute shiki gelangweilt an und wundert sich was er wollte//

ich habe keine zeit für dich und ich kenn dich net ma also nehm deine Plastig klinge da weg ich warte auf einem kämpfer aus meiner schule!//Karawar schaute jetzt etwas ernster zu Shiki//

und was willst du und was ist mit diesen Line-junkies???

//Da kam Karawars gegner langsam zu denen Gelaufen sein Name wahr Jin aber blieb stehen und guckte sich das nur an//


also ich höre?!//En kalter und fast Mord lustiger unterton lag ihn Karawas stimme//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 5:49 am

Als Shiki den gelangweilten Blick sein Gegenueber sah, schlich sich ein kleines mordlustiges Grinsen auf seine Lippen."Ich steck dir die Plastik-klinge gleich in dein verdammtes Herz wenn du mir nicht antwortest. Schul kaempfer wie oede ist das denn.", kurzer Hand packte er das Schwert weg ließ aber seine Hand an dem Griff."Was ich will? Antworten! Und was mit diesen line-junkies ist? Sie nehmen an den Igra kampf teil und somit wollen sie mich den Koenig deses Kampfes toeten.". Den Kopf kurz zur seite gedreht entdeckte er auch schon Jin und sah diesen belustigt an."Das sein dein Gegner sein? Das ich nicht Lache", den Kopf drehter er nun wieder zu Karawar, doch bevor er diesen anschauen konnte tauchte auch schon Gunji vor ihm auf."Was willst du Gunji? Noch nicht genug Line-junkies getoetet?"

Mit seinem Psychopathischen grinsen schaute Gunji nun zwischen karawar und Shiki hin und her."Shikitty du weißt genau das ich dich immer beobachte und line-junkies zu toeten macht doch gar keinen Spaß mehr. Sie geben zu schnell auf und sind nicht gerade toll", kurz psychopathsich aufgelacht. Warf sich Gunji um den Hals von Shiki. Was dieser, aber nicht wusste war das Shiki dies gerade im moment nicht gebrauchen konnte, weshalb er diesen wegkickte und sich wieder karawar widmete."Shikitty, sei doch nicht immer so Gefuehlslos." Kopf schuettelnd lachte er auf, an seinem Hosenbund hatte Gunji schon mehr als nur 20 Tags was auch hieß das dieser in der Kampfscene ist.
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 5:55 am

// Karawar schaute jetzt etwas interessierter//

werd ich mir ma nicht frech du arsch sonst hast du die Medaile gleich ihn deinem arsch drin verstanden und dieses Tunier klingt echt gut und ja ich seh es selber das ich mein Gegner nicht für Erstn nehmen muss// Als Karawar sah wie Shiki Gunji weg trat lachte er leicht//


und was bist du wieder für einer mann kann mann sich hier net ma ihn ruhe kloppen ohne das hier welche kommen die sich aufführen wie 2 kranke vollidioten und anscheid etwas schwul veranlangt sind oder sow also wenn ich jetzt bitten dürfte ich würde den da hinten gerne verprügeln//da trat jin auch schon näher herran und stand nun bei den 3//

Jin: mann karawar ich wußte das du nicht mehr ganz dicht bist allein schon weil du deine eltern umgebracht hast ja da staust du ich habe nachgeforscht aber das du dich auch noch mit solchen Psychoparten abtreibst also wollen wir jetzt ma anfangen?// Karawar sah ich net ma an er schaute nur auf Shiki//

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 6:03 am

Shikitty seine Mine verfinsterte sich, als er das Wort schwul hoerte."pass auf wie du mit mir redest kleiner sonst bist du genau schnell tot wie diese line-junkies dort drueben!", mit dem Finger zeigte er auf ungefaehr zehn Personen die sich ihnen langsam naeherten anscheind hatten diese es auch auf Shiki abgesehn."Gunji verpiss dich. . du gehst mir auf die Nerven. Nimm dein Neko-chan und spiel mit dem. Ich habe keine Zeit fuer solch eine scheiße", mit diesem Satz befoerderte er Gunji wieder auf das Dach der Schule und sah karawar udn Jin abwechselnd an."Und du. . ", mit diesem Satz drehte er sich zu Jin."haelst mal den Ball flach. Wenn irh keine Ahnung habt wer vor euch steht. bringt es euch nichts in der Igra zu sein. Denn in der Igra erwarte ich von jedem Respekt vor mir. Da ich der Koenig des Spieles bin und mich noch nie Jemand besiegt hatte". Kurzer Hand drehte Shiki sich auch schon um und ging langsam wieder richtung Appartment."Ich warne euch, sehe ich euch in der Szene seit ihr beide Tot. Entweder von Line-junkies oder anderen". Als er nun endlich vor den Line-junkies stand nahm er sein Schwert und brachte diese mit nur einem mal um.

Gunji lass ich jetzt weg ders eh aufn dach xD
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 6:10 am

//als Karawar den satz hörte sah er eher wieder gelangweilt aus und Jin sah etwas eingeschüchtert aus und als Karawar sah wie Shiki alle mit einem Hieb erledigte weckte das sein interesse an dem Tunier//

wer werden uns bei dem Tunier sehen früher oder später hörst du und jetzt komm endlich Jin//Jin Drehte sich zu Karawar und lachte//

Jin:jetzt bist du verdammter mörder fällig//jin rannte los und verpasste Karawar eine das er 1 cm zurück ging aber Karawar wahr umbeindruckt er lachte und ging zu Jin er verpasste ihn welche ihn die Margen gegend worauf er blut spuckte und brach ihn den mit einem Gezielten schlag 3 Rippen und Jin schrie auf und Karawar hielt ihn den Mund zu//

net so laut ich magt das nicht wenn mir jemannd ins ohr schreit//Karawas blick verfinsterte sich nach dem satz und er packte jin nacken drückte ihn mit dem Kopf auf den Boden und Sprang mit den knie ihn den Nacken rein mann hörte es knacke und das genickt wahr zwar nicht gebroche aber dafür einige knochen und Yuki rief sofort den Krangenwargen der einige Minuten später Eintraff und Karawar ging ohne auch nur ein kleines zeichen an mitleid zu fühlen ihn richtung seines Hauses//

das wahr ja langweilig wieder sow ein Schwächlin!

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 6:26 am

Shiki hatte dies noch beobachtet ehe er sich auf den entgueltigen weg zum Apartment machte. Auf den weg dorthin sah man ueberall Blut auf den Straßen, leichen und vorallem Tags. Die gegend war nicht sicher, nciht fuer normale Buerger falls es solche noch geben sollte. Jeodch bezweifelte der il-re dies, denn auch wenn es welche gab, wuerden diese in spaetestens einer Woche wenn das Straßen tunier anfangen wuerde sterben. Keiner wuerde auf jemanden ruecksicht nehmen. Am Appartment angekommen ging er rein warf seine Sachen in irgendeine Ecke und legte sich, mit den Armen hinter dem Kopf verschraenkt, auf das Bett. Die Decke starrte der il-re eine ganze weile an und musste nachdenken. Wenn der Junge namens karawar wirklich mit machen wuerde, wuerde er schon nach der ersten Runde nicht mehr Leben, denn das Igra war ein Spiel um Leben udn Tod nur die Besten wuerden ueberleben.
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 6:30 am

//karawar kam zuhause an und die eltern fragte ihn gleich wo er solange wahr und ob er was essen möchte doch Karawar schnappte sich wie immer nur das essen ging auf sein zimmer und schloss die tür//

Vater;was sollen wir den noch mit ihm machen was ist wenn er auch so ein brutaler schläger wie die anderen wird?!

Mutter:ach jetzt sag doch nicht sowas daas wird er schon nicht er möchte halt einfach nur allein sein//tröstete sie sich und ihren Mann//

dieses Tunier ich glaube ich werde versuchen dran teilzunehmen um endlich ma auf richtig gegner zu treffen anstatt immer nur diese kleinen schwachen schulhofkämpfer bei mir die kann ich ja nicht ma ansatz weise als gefahr ansehen//Karawar legte sich aufs bett nach er aufgegessen hatte und schaute an die wand er dachte an Shiki und diesen Gunji//

diese beiden sind nicht wie anderen die sind stärker das könnte gut werden!!

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 6:38 am

Immer noch starrte der 20-Jaehrige seine Decke an, mit dem Gedanken, diesen Jungen zu zeigen was es heißt ein Igra zu sein. "Dieser Junge. . Wird nie weiter kommen.", mit diesen Worten stand der il-re wieder auf und ging in sein Bad. Dort angekommen zog er sich Nackt aus, stellte sich unter die Dusche und ließ das heiße Wasser seinen Koerper runter laufen. Akira koennte er beauftragen, dass er, wenn der Junge am 'Tunier' teilnimmt, ihm zeigt wie Stark und auch Gefaehrlich diese Scene sein koennte, doch er wollte es nicht wagen seinen Tama zu verlieren. Wenn dann sollte er um sein Leben betteln oder durch Shiki's Haende sterben. Die Stirn an den Fließen angelehnt, dachte er weiter nach. Es muesste ja etwas geben, was so einen Neuling abschrecken wuerde. Nach dem er fertig war mit dem Duschen zog sich Shiki wieder an, nahm wieder seine Sachen und Stieg auf das Dach des Appartment. Dort redete er kurz mit Gunji udn Sprang dann von einem Dach auf das naechste bis er auf das Dach landete wo karawar wohnte.
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 6:41 am

//Karawar dachte weiter an die beiden und an das tunier als er was auf den Dach hörte sofort sprang er auf nahm seine Eisenstange band se fest und ging raus er blickte nach oben und sah Shiki//

ohmann du schon wieder hat mann den nirgends seine ruhe hier und ja ich werde trotzdem versuchen ihn das tunier zu kommen also was giebt es?//karawar schaute wie immer recht gelangweilt und net grade sonderlich interessiert//

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 6:52 am

Kurz sah der Schwarzhaarige den anderen an, der ihn ansprach, aber sprang doch doch lieber weiter. Er konnte sich keine verzoegerung erlauben und musste direkt in mitten Toshimas rein. Es war eine alte haessliche Stadt wo unmengen an Leiche, Waffen, Tags und anderes zuegs lagen. Hier herrschte immer Krieg, egal wer hier lang ging er kam nie wieder Lebend raus, außer er konnte sich richtig gegen mehr als nur zwanzig Line-Junkies wehren. Nach dem dritten Weltkrieg wurde die Stadt nicht mehr aufgebaut und somit lagen auch noch ueberall Truemmer rum. Schnell musste Shiki feststellen das er nicht alleine war, aber keine zeit hatte da er sich mit "jijii", arbitro und Gunji hier in der gegend Treffen wollte. Also ließ er die Line-Junkies die ihm folgten in Ruhe waehrend er sich drauf konzentrierte sie abzuhaengen und schnell zu den dreien zu gelangen.
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 6:56 am

// karawar wartete auf eine antwort aber als er sah wie Shiki abhauten rannte er hinterher ohne nachzudenken//

hey bleibt hier einfach abhauen wahr du feige ratten//Karawar lief weiter er wußte aber schon lange nicht mehr wo er wirklich wahr ihn nem Virtel wo alles kaputt wahr trümmer usw lagen und den sah er die line junkies die Shiki verfolgte und er rannte auf der anderen seite hinter Shiki hinterher//

*einfach abzuhauen sow ein feiges schwein*

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 7:13 am

Shiki zog beim rennen sein Schwert, drehte sich zu den Junkies um und blockte diese erst einmal ab. "Ich habe keine Zeit fuer solch ein Abschaum wie euch", mit diesen Worten sprang der il-re nach hinten rannte auf die Meute zu und erledige alle mit einem Schlag."Ich habe naemlich noch was zu erledigen." Das Schwert zurück gesteckt schaute er kurz karawar an, aber ging dann normal weiter, da es ja nicht mehr weit sein konnte. Als er in mitten Toshimas ankam sah er auch schon "jijii", arbitro und Gunji, zusaetzlich hatten sie noch Akira mit gebracht. Mit einem Satz gingen alle in ein gebaeude welches noch halbwegs stand und besprachen dort wie sie am besten wegen der Line-Junkies fortgehen."Kein neuling wuerde es im Tunier auch nur ueberstehen, nicht in der ersten Runde und die Line-Junkies koennen wir dabei auch umbringen. soweit waere dies ja geklaert."
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 7:15 am

//Karawar schaute etwas erstaunt als er sah mit Shiki die Line junkies mit einem schlag besiegte und ihn den anschaute aber er folgte ihm heimlich weiter zu dem Gebäude und hörte von draußen zu//

den wollen wir ma hören was es da sow zu besprech giebt es muss ja auch etwas nützliches dabei sein was mir vllt behilflich sein könnte!

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 7:22 am

"Unter anderem, muessen wir dafuer sorgen, dass die Line-junkies sich nicht zu sehr in das Tunier einmischen. Denn dieses Tunier steht nur der Igra zu und wer kein Mitglied ist hat pech. Er wird ausgeloescht ohne Warnung. Das gilt fuer alle leute auch fuer kleine Kinder. Arbitro, du wirst keinen ich wiederhole keinen mehr in dieses Tunier lassen. Egal wer es ist. Alles findet hier statt und wer sich hier ohne erlaubniss oder sonstiges aufhaelt, stirbt so oder so. Nur wer die Dog Tags hat kann mit machen. Das heißt der Junge den wir vorhin gesehn haben Gunji er macht mit, also darfst dich austoben.", mit diesem Satz stand der il-re auf und ging in dem Raum hin und her. Er wusste das Gunji das Tunier nur, als spaß an sehen wuerde, als freizeit hobbie oder sowas. Auf sein Leben achtete er nicht, dies war ihm ja auch egal hauptsache er hatte seinen Spaß und durfte sich austoben.
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   So Jan 16, 2011 7:25 am

// karawar hörte gespannt zu und als er hörte er sei dabei viel ihm fast en herzliches lachen aus doch er konnte es zurückhalten//

hmm es geht doch ich bin das reicht erstma mehr wollte ich fürs erste nicht wissen//Karawar machte sich leise von den gebäude weg und ging wieder richtung nach haus//

ich hoffe ich treffe ihn diesem tunier endlich ma auf richtige gegner //freute er sich und er wahr selbstsicher//

das wird en spass kämpfen ohne sich zurückhalten zu müssen blut wir fließen knochen werden brechen ohja//ein Psychopatischer gesichst ausdrück lag auf Karawas gesicht//

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2525
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   Mo Jan 17, 2011 6:39 am

"Wie immer ist da jemand zu übereifrig. Du solltest doch eigentlich wissen, dass auch Anfänger eine Chance haben im Tunier zu gewinnen mit der richtigen Ausrüstung." Aus der Dunkelheit fuhr eine Stimme, welche karger war als jede Wüste, dabei jedoch kälter wirkte als die Antaktis selbst. Aufeinmal schien es so als würde sich der Schatten durch das ganze Gebäude ausbreiten und sämtliches Licht verschlingen, doch hielt der Schatten vor der Gruppe, welche gerade sprach an sich zu bewegen und in ihr begannen zwei Augen in einem bedrohlichem rot zu leuchten. "Ihr habt ein kleines Junkieproblem, wie es aussieht. Nun wie wäre es denn, wenn ihr eine Massenvernichtung plant, in dem ihr selbst eine Ausstellung der Sachen veranlasst, die sie so lieben." Zeitgleich mit diesem Satz blitzte ein Mund auf, welcher seine weißen Zähne entblößt hatte, weshalb diese die scheinbar ewige Finsternis zu durch brechen schienen. "Lass ihn zu mir kommen, dann befreie ich euch von allem Übel auf einmal. Bei diesem Satz hatte sich eine Hand aus den Schatten erhoben und zeigte nun auf Akira, dabei glänzte jedoch die Haut, die sich nun zeigte in einem verräterischen weiß. "Gebt mir euren neuen und ich verspreche, dass er keine Probleme mehr machen wird." Nun trat langsam der ins Licht, der die ganze Zeit den Schatten hinter sich her zog, wobei seine Haut weiter in aller Blässe lag. "Ich bin Neid eine der sieben Todsunden und neben dessen, dass ich der Beobachter bin, welchen die Hölle geschickt hat um dieses Massensterben zu beobachten bin ich auch noch der Partner von dem da." Mit einem etwas abfallendem Ton und einer lässigen Handbewegung zeigte er bei der letzten Ausführung seines Satzes auf Shiki.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   Mo Jan 17, 2011 6:49 am

"Anfaenger haben keine Chance egal was sie tun. Also laber mich nicht dicht und verschwinde wieder. Akira kriegst du nicht, egal was du tust. . und wenn ich dich selber umlegen muss ist mir doch egal. partner hin oder her.!", bei diesen Worten packte er den Neid am Arm udn schaute ihn bedrohlich an."pass auf Freundchen. . Wenn dann heißt es shiki und nicht "von dem da" und zweitens hat dich niemand nach deiner Meinung gefragt! Und mit den Line-junkies die an dem Tunier teilnehmen was nicht mal ein Tunier ist sondern eine kampfscene wird es interessanter. Nur wer hier aufgewachsen ist und sich wehren kann wird ueberleben." Shikitty ließ den Arm des anderen los und drehte sich mit dem Ruecken zu den anderen."Ihr wisst was ihr tun muesst", kurz um Schritt er auch schon wieder aus dem Gebaeude raus, auf die Straßen, wo der Tod herschte und das Blut vergossen wurde.
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   Mo Jan 17, 2011 7:29 am

ohja dieses tunier wird mir gehören ich werde mich hochkämpfen und shiki erledigen ich werde es schaffen//Dachte sich Karawar und lief weiter durch die straßen//


ich mein wie schlimm kann das schon ich brech jemannd kurz weg nehm ich den einer dieser marken ab und mach sow weiter bis es soweit is und shiki gegen mich kämpfen muss das wird en riesen spass darauf freue ich mich ohja!

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2525
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   Mo Jan 17, 2011 7:41 am

"Shikilein du solltest nicht immer so grob sein und außerdem solltest du wissen, wo her ich komme, da ist das was ihr hier abzieht echt ein Witz." Mit einem Schnipper war der Geist seines Partners an dem Ort in dem die Todsünde lebte, dabei sah der Ort hunderte Male entstellter aus als die Stadt in der sich die Leichen teilweie stapelten. Als letztlich selbst Ketten um Shiki gespannt waren und ihn an jeder Bewegung hinderten, da erschien die Sünde kurzzeitig in ihrer wahren Gestalt, wobei sich diese nur kurz im Licht der Feuer zeigte, da der Anblick ihrer für den Jungen ansonsten den Tod bedeutet hätte. Letztlich fuhr jedoch die Kralle dieser Kreatur langsam unter das Hemd des jungen Mannes und es schin fast so, als wolle sie den Brustkorb von diesem Aufreißen, doch genau in diesem Moment endete eben jenes Spektakel in der Hölle und der junge Mann stand wie kurz zu vor auf der Straße der Stadt, dabei saß die Todsünde jedoch nun auf dem Hausdach, während die Zeit um den Jungen still zu stehen schien. "Ich mag deine große Klappe nicht mein Lieber und wenn du nicht bald ein wenig mehr Respekt zeigst dann." Die Sünde ließ nun durch einen weiteren Schnippser die Krankheit, welche Shiki bei ihrem ersten Treffen fast ersticken ließ vor Husten erneut ausbrechen, wobei sie nur wenige Momente wartete bis sie Shiki wieder von ihr erlöste und letztlich vor diesem stand und seine Wangen zusammendrückte und ihn von den Füßen hob. "Du gehörst mir und bist, dass was mich auf diese Erde brachte, also solltest du auch zusehen, wie du mit mir umgehst, denn ansonsten wirst du sterben und dann werde ich deine Seele aus dem Hades fischen und auf ewig in meinen Palast hängen und nach herzenlust quälen auf Arten, die auf der Erde unbekannt sind, aber glaube mir nichts ist schlimmer als sie." Der Dämon grinste und ließ nun den anderen zu Boden und drehte sich weg. "Ich werde auch an den Kämpfen teilnehmen, da diese ab nun zu zweit zu bestreiten sind, weshalb Gunji und Akria und du und ich ein Team bilden werden, haben wir uns verstanden." Durch sein Stimmenvolumen hatten auch, die mittlerweile nicht mehr erstarrten Leute, die der Gruppe von gerade angehört hatten mithören können und letztlich wagte es sich keiner dieser auch nur ein Wort des Trotzes zu leisten, da Gunji und der Gamedirektor die Drohungen des Dämonen kannten und Akira sich sowieso noch zu Recht finden musste, weshalb letztlich das Spiel nach der Nase des Dämons lief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   Mo Jan 17, 2011 7:57 am


“Und wenn es fuer dich ein Witz ist, was weiß du schon wie egal mir es ist?!“, als Shiki den ort sah an dem der Daemon hauste und als er merkte wie sich Ketten um ihn spannten blieb er wie immer Kalt und monoton, dem il-re war es lediglich egal was der Daemon ihm gezeigt hatte.“Willst du mich damit einschuechtern oder was? Du magst meine große Klappe nicht? Nun dann gewoehn dich dran, denn ich werde mich fuer keinen aendern auch wenn es mein Tod heißen sollte hast DU hier nichts zu sagen. “ Der il-re war nicht gerade sehr erfreut, dass der Daemon ihn einfach anfasste wann es ihm passte. “Ich soll, dass sein was dich auf Erde gebracht hat? Willst du mich verarschen oder so was? Ich habe NIE um irgendeine hilfe gebeten! Ich sehe nicht zu wie ich mit dir umgehe da ich dich hasse, immer hassen werde und auch nichts mit dir zutun haben will in diesem Tunier denn das werde ich alleine machen ob es dir passt oder nicht! Ich lasse mir von niemanden etwas sagen! Uhhhh Dann Quael meine Seele doch nach Herzenslust was meinst du was mich das interessiert? Ob es schlimmer ist, als hier oder nicht ist mir auch egal! Ich bin hier aufgewachsen in diesen Truemmern und werde hier auch Sterben.“ Shikitty klopfte sich die Sachen ab und zog sein Schwert aus der Huelle, welches er auf den Daemon gerichtet hielt.“Pass du mal auf. Wir sind hier nicht in deinem Zuhause. Das hier ist die ERDE und deshalb geht nicht alles nach deiner Nase oder deinen Spielregeln verstanden?! Und wen ich mit Gunji in einem Team stecke ist immer noch meine Angelegenheit! Denk nicht mal dran, dass das igra nach deiner Nase spielt!“. Mit diesen Worten ging der il-re weiter an Daemon vorbei, direkt gefolgt von Akira, Gunji, jijii und Arbitro. Shikitty wuerde sich nie von jemanden was sagen lassen, allein schon weil er keine Hilfe braeuchte und somit den Daemon nicht mal haben muesste. Auch wenn hier ein ‚Kampfspiel’, war hatte der Daemon nichts zu sagen. Er war nur einer der hergeschickt worden ist, Shiki hingegen wuchs in dieser Scene auf und kannte nichts anderes außer zu Morden oder ermordet zu werden, weshalb er schon nach mehr als nur 8 Jahren anfing so zu werden wie er heute war, Kalt und monoton, aber immer noch Brutal.
Nach oben Nach unten
TheDeadmanWalks
Elite und Dämonischer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Punkte : 3035
Anmeldedatum : 19.10.10
Alter : 24
Ort : Bremerhaven

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   Mo Jan 17, 2011 8:05 am

ich denke ma ich gehe erstma nach hause und versuche mir etwas zurecht zulegen für das Tunier// Karawar ging richtig nach hause und wollte sich etwas ausruhen und überlegen wie er sich am besten ihn Tunier behaupten kann//

und dieser Shiki und Gunji die beiden will ich haben als gegner ich werde ein nach den anderen besiegen darauf können sich dieses halbaffe freuen getötet zu werden oder ich lass sie lebe wenn ich gnedig bin//wieder lag en psychopatischer ausdruck und Karawas gesicht//

hmm was is den das//karawar sah wie ein jungen mit einem gegner spielte und um ihm herrum tanzte und ich leicht und locker erledigte und als dieser ihn ansah ging Karawar einfach weiter aber der junge kam an und packte Karawar am arm und ging neben ihn her//

Reiko: hey wer bist ich bin reiko oh du nimmst ja auch am igra teil und oh dein gesicht sow süss sachma hast du das geseh wahr das nicht toll hä sag?

emm ja ich bin Karawar und ja ich nehme am igra teil aber du nervst *ohmann wo bin ich jetzt wieder reingeraten*

_________________
In the name of the devil, all good souls are damned and burn it to the eternal flames of hell!

I have the power over life and death belongs to me everything and everyone I am death, even the anti-christ Lucifer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://animeco.twilight-vampire.com
Claude Faustus
Neuer Kämpfer
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Punkte : 2525
Anmeldedatum : 18.12.10
Alter : 24
Ort : Herne

BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   Mo Jan 17, 2011 10:21 am

Der Dämon blickte der Meute nach, welche sich langsam von ihm entfernte und mit einem schnellen Schwung rutschten zwei Sensen aus dem Ärmel des Dämonen. Mit einem weiteren Schwung hatte der Dämon den Sensen den richtigen Antrieb gegeben und so machte sie sich durch die Luft fliegend auf den Weg zu Shiki, dabei trieb sie eine Kluft zwischen die immer als zwei Gehenden, bis er sie letztlich vor Shiki war. Der Dämon hatte fest damit gerechnet das der Andere diese Sense abwehren würde. Ein recht breites Grinsen zog sich über das Gesicht des Dämons, während die Sense weiter sauste und ihre Luftverdränung das Geschreie ihrer gepfählten Opfer preisgab. "Langsam reicht mir deine Art des Umgangs. Du bist und bleibst immer ein Opfer- Ein Opfer welches ich gerne bereit bin zu bezahlen und du solltest niemals vergessen, weshalb du der König bist in diesem Spiel." Direkt vor dem Hinterkopf des anderen ließ der Dämon die Sense in der Luft stehen, so das der andere nicht einmal herum fahren musste. "Dein Tod mag dir egal sein, doch was wäre mit seinem ?" Zu genau diesem Zeitpunkt hatte der Dämon die zweite Sense in die Richtung von Akira fliegen lassen und diese schien ungebremst auf diesen zu zu halten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: p18 togainu no chi   

Nach oben Nach unten
 
p18 togainu no chi
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rpg-Anime und Co :: RPG :: RPG :: p18 togainu no chi rpg-
Gehe zu: